Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Deutsch-Polnische Gesellschaft Göttingen begrüßt neuen Vorstand
Die Region Göttingen Deutsch-Polnische Gesellschaft Göttingen begrüßt neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.04.2019
Für die ausgeschiedene Schatzmeisterin Inge Borchert springt Kai Bathke (li.) ein, rechts der Vorsitzende der Gesellschaft, Harm Adam. Quelle: R
Göttingen

Bei der Jahreshauptversammlung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Göttingen (DPG) sind am Freitag, 22. März, die neuen Amtsträger im Vorstand begrüßt worden. Wie Harm Adam, Vorsitzender der DPG, mitteilt, sind Hans-Ulrich Borchert und Christian Krause Gründel die neuen stellvertretenden Vorsitzenden. In ihrem neuen Amt sollen sie die Stipendienprogramme in den Fachbereichen Medizin und Germanistik für Studierende der Universität Thorn verantworten – die polnische Stadt Thorn ist die Partnerstadt von Göttingen. Die langjährige Schatzmeisterin Inge Borchert gibt ihr Amt an den Betriebswirt Kai Bathke ab.

Gesellschaft zählt 186 Mitglieder

Der Vorstand wird fortan durch die Beisitzer Anna Radwanska-Nowak, Renate Borchard, Melanie Homeier, Slywia Czochara und Bernd Kreutzfeldt komplettiert, informiert Harm. Auch der Beirat ist mit Dieter Wiedemann und Fred Lönker neu besetzt. Rita Süssmuth, Karl Adam, Norbert Baensch, Waldemar Barwinske, Matthias Frise und Andres Schreck amtieren weiterhin im Beratungsgremium. Allerdings verabschiedet sich die DPG von Friedrich Wilhelm Hassenstein.

Die DPG, die sich als Lobbyist für die Kooperation und die Stärkung der Beziehung zwischen Polen und Deutschland einsetzt, zählt zurzeit 186 Mitglieder. Sie ist 1979 ins Leben gerufen worden.

Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung im kleinen Gemeindesaal von St. Johannis in Göttingen standen unter anderem die Entlastung des Vorstandes sowie die Aussprache zu den Berichten des Vorsitzenden und der Schatzmeisterin.

Von Laura Giebner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Göttingen ist beim bundesweiten Fahrradklima-Test Spitzenreiter. Die Stadt liegt vor Erlangen und Oldenburg.

09.04.2019

Drei Millionen Euro Gesamtkosten hat der ASC 46 Göttingen für den Umbau und die Modernisierung seines Sportzentrums veranschlagt. Mitte März wurde mit den Arbeiten begonnen, die im Herbst 2019 abgeschlossen werden sollen.

12.04.2019

Die Taxifahrer in Göttingen wollen am Mittwoch, 10. April, für etwa eine Stunden streiken. Damit protestieren sie gegen eine geplante Liberalisierung des Taxi- und Fahrdienstmarktes. Das erklärte Peter Kowol, Geschäftsführer der Göttinger Funk-Taxi-Zentrale.

12.04.2019