Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Deutsche Bank in Göttingen will Kindern eine Schutzinsel bieten
Die Region Göttingen

Deutsche Bank in Göttingen will Kindern eine Schutzinsel bieten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.07.2021
Angst macht orientierungslos: Schutzinseln sollen bedrohten Kindern Asyl bieten.
Angst macht orientierungslos: Schutzinseln sollen bedrohten Kindern Asyl bieten. Quelle: Symbolbild Nicolas Armer / dpa
Anzeige
Göttingen

Die vom niedersächsischen Innenministerium initiierte Kinderschutzallianz will mit Kinderschutzinseln Rückzugsmöglichkeiten schaffen. Die Deutsche Bank in Göttingen zählt nach eigenen Angaben landesweit zu den ersten Anbietern eines solchen Orts.

Kinder und Jugendliche, die akut von Gewalt und Missbrauch bedroht seien, könnten im Gebäude an der Zindelstraße in der Innenstadt Zuflucht finden, teilte die Bank mit. Das landesweite Projekt solle lokale Initiativen flankieren. Für das Asyl kämen Geschäfte und öffentliche Einrichtungen infrage. Das Team der Bank werde eine Schulung absolvieren, um auf Notfälle vorbereitet zu sein.

Von ski