Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen "Diabetes, die neue Volkskrankheit"
Die Region Göttingen "Diabetes, die neue Volkskrankheit"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 25.02.2017
Reger Zulauf bei der Diabtetesmesse in der Göttinger Stadthalle bereits in den Morgenstunden. Quelle: Richter
Anzeige
Göttingen

"Punkt 10 Uhr am Morgen standen schon 50 Besucher vor der Tür", erzählt Petra Schröder von der Kreuzberg-Apotheke. Sie ist sich sicher: "Immer mehr Menschen haben Beschwerden im Bereich Diabetes". Das beobachtet auch Claudia Zintara, seit 22 Jahren arbeitet sie in der Kreuzberg-Apotheke:  "Ich glaube, das wird die neue Volkskrankheit. Es wird immer wichtiger, dass wir gesünder leben", meint sie. Das bestätigt auch Rainer Reschke, Inhaber der Hagenberg-Apotheke. "Das Interesse der Leute ist groß", so Reschke. Jedes Jahr kommen mehr Besucher an die Messe.

Diabetes-Messe in Göttingen

Die 7a-Apotheken, das ist ein Vereinigung von 10 Apotheken in Göttingen, veranstalten die Messe das 12. Mal. "Die Stadthalle hat sich dafür als bester Ort herausgestellt", sagt Reschke. 3000 Besucher kommen an einem Tag, der Eintritt ist frei. 21 Aussteller waren in diesem Jahr dabei. "Es gibt in Deutschland 10 Millionen Menschen, die ein Problem mit Diabetes haben. Das sind weit über 10 Prozent", berichtet Reschke weiter. "Das Problem dabei, drunter sind immer mehr Kinder und Jugendliche", sagt Heike Linne von der 7a GmbH. Diabetes sei das Ergebnis einer Lebensweise mit zu fettem Essen und zu viel Zucker.

Anzeige

Ein langes Leben komme hinzu sowie die Bewegungslosigkeit. "Wir wollen informieren und deshalb organisieren wir die Messe zum Selbstkostenpreis", sagt Reschke. Noch bis 17 Uhr Informieren aus Aussteller an der Messe, zudem gibt es Vorträge um 13.30 Uhr sowie um 14.30 Uhr.

Von Bernhard Marks