Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ausflugstipps: Das ist an diesem Sonntag in und um Göttingen los
Die Region Göttingen Ausflugstipps: Das ist an diesem Sonntag in und um Göttingen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 06.10.2019
In Duderstadt wird heute der Apfel- und Birnenmarkt fortgesetzt. Quelle: NiklasRichter@outlook.de
Anzeige
Göttingen

Von Apfel- und Birnenmarkt über Oldtimer-Treffen und ritterlichen Wettstreit bis hin zu Boogie- und Flöten-Konzerten – in und um Göttingen und dem Eichsfeld gab und gibt es an diesem Wochenende so manches zu erleben. Die Redaktion hat einige Tipps zusammengestellt.

Sonntag

Erntedank- und Heimatfest in Bovenden

Ein Erntedank- und Heimatfest wird von Freitag bis Montag, 4. bis 7. Oktober, auf dem Festplatz auf dem Anger im Altdorf Bovenden ausgerichtet. Musik mit „DJ The Flow“ steht ebenso auf dem Programm wie ein Oktoberfest mit der Partyband El Trinkos und ein großer Festumzug am Sonntag.

Der Aquaristische Arbeitskreis Leinetal (AAL) veranstaltet am Sonntag, 6. Oktober, eine Zierfischbörse in der Jugendherberge Göttingen. Quelle: r

Zierfischbörse in der Jugendherberge

Der Aquaristische Arbeitskreis Leinetal (AAL) veranstaltet am Sonntag, 6. Oktober, eine Zierfischbörse in der Jugendherberge, Habichtsweg 2 in Göttingen. Während des Sommers gezüchtete Fische, Garnelen, Krebse und Wasserpflanzen suchen neue Besitzer. Hobbyzüchter und Aquarianer aus Göttingen und Umgebung bieten Ihre Nachzuchten – keine Wildfänge – an. Außerdem gibt es Zubehör und Literatur. Die Börse beginnt um 11 Uhr und soll bis etwa 14 Uhr andauern. Nähere Informationen gibt es online unter aal-goe.de.

Konzert für Flöte und Orgel

Christo Christov ist derzeit erster Flötist und Orchestersolist beim Landespolizeiorchester Brandenburg in Potsdam. Quelle: r

Ein Quantz-Konzert mit Christo Christov (Flöten) und Danko Jordanov (Orgel) erklingt am Sonntag, 6. Oktober, in der St. Markuskirche in Scheden. Auf dem Programm stehen Flötensonaten und Capriccios von Friedrich II., Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Czarth, Michel Blavet und Quantz sowie eine Eigenkomposition von Christo Christov, zurzeit erster Flötist und Orchestersolist beim Landespolizeiorchester Brandenburg in Potsdam. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten im Vorverkauf unter Telefon 0 55 02 / 9 10 91 42 oder online unter goeticket.de.

Museumseröffnung in Salzderhelden 

Sein Museum öffnet der Verein Kultur-Förderkeis Salzderhelden am Sonntag, 6. Oktober, von 14 bis 17 Uhr in der ehemaligen Poststelle im Bahnhofsgebäude. Passend zum Erntedankfest werden Exponate rund um das Ernten in früherer Zeit präsentiert, Gerätschaften mit denen Getreide, Hackfrüchte, Kartoffeln, Obst und Gemüse im Herbst geerntet wurden, sowie Bilder und Literatur. Das Küchenteam verwöhnt Besucher mit Kaffee, Tee und selbstgemachten Kuchen und Waffeln. Das Museum öffnet in den Wintermonaten jeweils am ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr.

Erntedank-Aktion in Ebergötzen

Das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen richtet eine Erntedank-Aktion zugunsten „Brot für die Welt“ aus. Quelle: Christoph Mischke

Eine Erntedank-Aktion zugunsten „Brot für die Welt“ wird am Sonntag, 6. Oktober, im Brotmuseum Ebergötzen, Göttinger Straße 7, ausgerichtet. Ab 11 Uhr gibt es einen Brotverkauf im Museum und an der Kirche, „Gebildbrote mit Erntedank-Motiven“ heißt eine Backaktion ab 14 Uhr, und ab 15 Uhr geht es in einer Podiumsdiskussion um „60 Jahre Brot für die Welt“. Unterstützt wird die Aktion durch den Brothof Waake. Anmeldung unter Telefon 0 55 07 / 99 94 98 oder per E-Mail an info@brotmuseum.de.

Gospelkonzert mit Move on in Ellierode

Ein Gospelkonzert gibt das Trio Move On am Sonntag, 6. Oktober, in der St. Johanniskirche in Ellierode, Hettenser Straße. Katja Sowinski-Ohm (Gesang), Egü Holst (Gesang) und Werner Ohm (Gesang, Gitarre) präsentieren neben Gospelsongs auch Musik anderer Genres aus ihrem Repertoire. Beginn ist um 17 Uhr.

Erntedankfest in Kirchohmfeld

Das Erntedankfest der Gemeinde Kirchohmfeld geht am Sonntag, 6. Oktober zu Ende. Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Ab 12 Uhr ist ein Mittagessen geplant. Ab 13 Uhr stehen Aktionen für Kinder wie eine Zauber- und Ballonshow, Karussells, Kutschfahrten und eine Hüpfburg sowie Musik von Gerda Gabriel auf dem Programm. Um 15 Uhr schließt sich eine Kaffeetafel an.

Kinderfilmfest

Kinderfilmfest: Lotta aus der Krachmacherstraße Quelle: r

Das 36. Göttinger Kinderfilmfest beginnt am Sonntag, 6. Oktober, im Lumière. Acht Filme an acht Tagen zeigt das Göttinger Lichtspielhaus in der Geismarlandstraße 19. Neben den Filmvorführungen stehen auch Bastelaktionen, eine Schatzsuche und ein großes Abschlussfest auf dem Programm. Auch eine Kinderjury ist wieder dabei, die am 13. Oktober das Gänseliesel für den besten Film des Kinderfilmfestes verleiht. Am 6. Oktober startet das Filmfest mit „Lotta aus der Krachmacherstraße“. Beginn ist um 15 Uhr. Weitere Filme sind online ersichtlich unter lumiere.de.

„African Culture Club Festival” im Jungen Theater

Das “African Culture Club Festival” steht am Sonntag, 6. Oktober, im Jungen Theater in Göttingen an. Quelle: TT-African

Das „African Culture Club Festival” steht am Sonntag, 6. Oktober, im Jungen Theater in Göttingen, Bürgerstraße 15, an. Beginn ist um 17 Uhr. Wie die Veranstalter des Göttinger KAZ mitteilen, soll es an diesem Tag traditionelle, moderne und interkulturelle Darbietungen geben. Beteiligt sind unter anderem der aus Gambia stammende Musiker Ibs Sallah, der im KAZ auch als Dozent tätig ist, und Dady Dem mit Ihrer Band. Die Mitglieder von Blessed & Irie werden sowohl als Band auftreten als auch in Workshops zu erleben sein. Als Besonderheit zeigt sich die African Culture Group mit Griot (afrikanischer Geschichtenerzähler) Bay Conteh aus Gambia mit traditionellen Liedern und der Kora, eine Stegharfe mit 21 Saiten.

=================

Das war am Freitag und Sonnabend los:

Vier Bands live im Mündener Mehrgenerationenhaus

Der gemeinnützige Verein Rock for Tolerance veranstaltet alljährlich das “Rock for Tolerance Open Air” auf dem Tanzwerder in Hann. Münden. Am Sonnabend, 5. Oktober, veranstalten die Organisatoren ein Konzert mit vier Bands im Zuge des “DenkmalKunst - KunstDenkmal”-Festivals indoor: im Mehrgenerationenhaus im Geschwister-Scholl-Haus, Am Plan 2. Auf der Bühne stehen Best Before Monday (Postgrunge, College Rock), More Songs about Sex (Postpunk, PreGrunge), Yugonaughty (Balkan-Trash-Rock-Punk) und Let’s kill the Captain (Metal, Metalcore, Hardcore). Beginn ist um 19 Uhr, Einlass eine Stunde zuvor. Weitere Infos auf rock-for-tolerance.de oder denkmalkunst-kunstdenkmal.de.

Vier Bands treten beim DKKD-Konzert von Rock for Tolerance auf.  Quelle: Fotostudio Merseburg

Herbstsprung in Reinhausen

Es ist wieder Herbstsprung in Reinhausen. Am Sonnabend, 5. Oktober, wird ab 15 Uhr der Herbstsprung auf dem Spielplatz Waldstraße 13 ausgegraben. Dazu gibt es Bingo-Lotto. Bei schlechtem Wetter steht das Dorfgemeinschaftshaus als Ausweichort zur Verfügung. Am Sonntag, 6. Oktober, werden von 10 bis 16 Uhr Schießwettbewerbe im Schützenhaus ausgetragen. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 0 55 92 / 9 27 94 09. Die “Ladenhüter Burkhard” und Daniel bestreiten das Programm am Freitag, 11. Oktober, ab 20 Uhr. Nach dem Festumzug am Sonnabend, 12. Oktober, um 14.30 Uhr steht ein musikalischer Familiennachmittag mit offenem Ende im DGH an, ebenso wie die Auflösung der Dorfwette. DJ Daniel sorgt für Musik, außerdem werden die ersten Schießergebnisse bekanntgegeben. Am Sonntag, 13. Oktober, werden ab 10 Uhr die neuen Volkskönige mit musikalischer Begleitung der Musikfreunde Reinhausen proklamiert. Ab 12 Uhr steht ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. DJ und Entertainer Gregor Worell sorgt dabei für Unterhaltung.

Ein Festumzug steht beim alljährlichen Herbstsprung in Reinhausen auf dem Programm. Quelle: Arne Bänsch

„Ost trifft West“ im PS.Depot Lkw+Bus in Einbeck

Den 30. Einheitstag feiert das PS.Depot Lkw+Bus in Einbeck, Otto-Hahn-Straße 3-5, am Sonnabend, 5. Oktober, von 10 bis 18 Uhr. Geplant ist ein Treffen aller Fahrzeuge, die einst das Straßenbild im geteilten Deutschland prägten. Ob Trabant oder Käfer, Krupp, Schwalbe oder Zündapp, Barkas oder VW Bulli bis Baujahr 1989 - Fahrzeuge aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits angemeldet zu diesem Event, das den Titel „Ost trifft West“ trägt. Um 11 und 15 Uhr präsentiert Autor Björn Herrmann sein neues Buch „Westimportfahrzeuge in der DDR“, ein Gemeinschaftswerk mit Dr. Rolf Mahlke vom Magazin 79oktan. Über ihre Amerikareise in einem Wartburg W 311 Camping berichten um 13 Uhr Jörg Tissat und Frank Lucas. Anmeldungen sind noch bis zum Veranstaltungstag möglich per E-Mail an Sabine.Schilling@ps-speicher.de.

Den Einheitstag begeht das Einbecker PS.Depot mit einem Fahrzeugtreffen. Quelle: KSK-MY

Gartenführungen im Tropengewächshaus Witzenhausen

Gartenführungen stehen an den Sonnabenden 5. und 12. Oktober, im Tropengewächshaus in Witzenhausen, Steinstraße 19, auf dem Programm. Während einer herbstlichen „Schatzsuche“ hören Besucher von den Agraringenieurinnen und Gärtnerinnen Catherina Merx (am 5. Oktober) und Sabrina Wanke (am 12. Oktober) Geschichten und erhalten Anbau- und Verwendungstipps zu typischen Herbstgemüsearten wie Herbstrübe und Schwarzwurzel. Die einstündigen Rundgänge führen wie an einem Zeitstrang an den typischen Gemüsekulturen bestimmter Zeitepochen entlang.

Die Herbsternte ist am Sonnabend Thema im Tropengewächshaus Witzenhausen Quelle: r

Sonnabend und Sonntag

Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

Einen Apfel- und Birnenmarkt können Besucher am 5. und 6. Oktober in der Duderstädter Innenstadt erleben. Auf dem Programm stehen Produkte und Kulinarisches aus der Region, Aktionen für Kinder, Kutschfahrten durch die Altstadt sowie Dekoratives und Infos zu den Themen Garten und Landlust. Besucher können aus mitgebrachten Äpfeln und Birnen am Sonntag an der mobilen Saftpresse Saft mosten und mitnehmen. Marktzeiten sind am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr, die Geschäfte sind am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Apfel- und Birnenmarkt lockt jedes Jahr viele Gäste nach Duderstadt. Quelle: Niklas Richter

Ritterlicher Wettstreit beim Berlepsch Cup

Der Berlepsch Cup, ein ritterlicher Wettstreit im historischen Vollkontakt, wird am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Oktober, auf Schloss Berlepsch ausgetragen. 20 internationale Mannschaften aus Buhurt-Kämpfern mit echten Waffen und in Rüstung im sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Auf und um das Schlossgelände herrscht Markttreiben. Heerlager, Falknerei, Feuershow, Live-Musik, ein Streichelzoo, historisches Handwerk, Kinderattraktionen, Gaukelei und anderes stehen jeweils ab 11 Uhr auf dem Programm.

Ein ritterlicher Wettstreit auf Schloss Berlepsch sorgt am Wochenende für Action, Abenteuer und Adrenalin. Quelle: Fabian v. Berlepsch

Von red

Einen jährlich steigenden CO2-Preis und mehr Transparenz in der Parteienfinanzierung fordert der Göttinger Kreisverband der Grünen. In der Mitgliederversammlung ging es auch um Fridays for Future und die Wahl in Thüringen.

06.10.2019

Deutschlandweit steigt die Zahl der Tafelnutzer, besonders die der Senioren. Bisweilen gibt es aber auch mehr Ware als Kunden. Warum das so ist, wird am Beispiel Osterode deutlich.

06.10.2019

Fantasievoller und Kreativer geht kaum: In jedem Jahr feiert Holtensen Kirmes – zünftig mit Umzug, Frühstück und Abendparty. Und die steht in diesem Jahr unter einem besonderen Motto.  

05.10.2019