Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Leichter Tritt in die Pedale: Mit Elektroantrieb durch Göttingen
Die Region Göttingen Leichter Tritt in die Pedale: Mit Elektroantrieb durch Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 30.05.2018
Helm ist Pflicht: Teilnehmer einer E-Bike-Tour. Quelle: Archiv (Pförtner)
Anzeige
Göttingen

Die Streckenlänge betrage etwa 22 Kilometer, für die „ungefähr eineinhalb Stunden“ gebraucht würden, teilten Sprecher des „Kauf-Park“-Centermanagements und des ASC mit. Jeder Teilnehmer habe eine Startgebühr in Höhe von zwei Euro zu entrichten und müsse einen Sicherheitshelm tragen. „Im Anschluss können sich die Teilnehmer mit Getränken stärken.“

Ein paar Runden im Jahn- und im SVG-Stadion

„In diesem Jahr stehen alle fünf Touren unter einem bestimmten Motto“, erklärt ASC-Organisator Phillip Sommer – der Grund für die aktuelle Devise liegt in der Südstadt. Nach dem Start führt die Route über die Siekhöhenallee nach Rosdorf (Obere Straße, Am Flüthedamm) über den Ascherberg zum Sandweg – mit einer Runde im Jahnstadion und zweien auf der Radrennbahn im SVG-Stadion. Auf der Stettiner und Danziger Straße führt der Weg auf die Terrassen in Geismar: Getränkestopp zur Halbzeit am ASC Clubhaus.

Anzeige

Nach der Halbzeit: Weiter durchs Ostviertel und die Weststadt

Die Weiterfahrt führt auf Breslauer, Görlitzer und Von-Ossietzky-Straße durch das Ostviertel (Merkel- und Dahlmannstraße, Düstere-Eichen-Weg) zum Kreuzbergring und auf der Güterbahnhofstraße und dem Maschmühlenweg in die Weststadt (Hagenweg, Elliehäuser Weg) und nach Grone (Otto-Brenner-Straße) zurück zum „Kauf Park“.

Auch Fahrradfahrer mit „Qualitäten am Berg“ können teilnehmen

„Teilnehmen kann natürlich jeder, der Freude am Radfahren hat. Man muss auch nicht zwangsläufig mit E-Bike kommen, aber die Strecke ist etwas anspruchsvoller und es könnte dann recht anstrengend werden“, so Sommer. Beamte der Polizeiinspektion und Mitarbeiter der Verkehrswacht Göttingen unterstützen die Tour. Da ein E-Bike fast mit einer Mofa vergleichbar ist, fahren die „Radler“ auf der Straße.

Nächste Tour am 5. Juli

Die Touren werden bis September jeweils am ersten Donnerstag des Monats angeboten – demnächst am 5. Juli (Stadtwald-Tour), 2. August (Ghost-Bike-Tour) und 6. September (Leine-Tour).

Von Stefan Kirchhoff

30.05.2018
Göttingen Brand in Kleingartenkolonie - Mensch stirbt bei Gartenlaubenbrand
30.05.2018
Anzeige