Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ehrensache: Helfer schälen kiloweise Zwiebeln
Die Region Göttingen Ehrensache: Helfer schälen kiloweise Zwiebeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 04.11.2011
Braten kiloweise Speck und Fleisch an: die THW-Helfer Dieter Lautenbacher, Achim Thiele und Heinz Kasten (von links). Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

„Vier Stunden lang haben wir an den Zwiebeln gesessen, das waren nämlich dieses Jahr sehr kleine Exemplare“, berichtet Lautenbacher, Chefkoch beim THW. Die Zwiebeln geben der Erbsensuppe, die heute auf dem Platz vor dem Alten Rathaus in Göttingen für den guten Zweck verkauft wird, die nötige Würze. Weil Zwiebeln allein aber noch keine Suppe ausmachen, hat das Dreiergespann vom THW auch kiloweise Fleisch und Speck angebraten.

100 Kilogramm haben jeweils die Firmen Börner-Eisenacher aus Göttingen sowie der Fleischgroßhandel Tolle und Grischke in Rosdorf gespendet. „Wir unterstützen Keiner soll einsam sein schon jahrelang in dieser Form“, erklärt Silvia Eisenacher. Auch Thomas Höhne von Tolle und Grischke unterstütze die Aktion gerne, weil damit Menschen in Not geholfen werde.

Anzeige

Um 10 Uhr beginnt der Suppenausschank am Gänseliesel. Dafür sind bekannte Göttinger Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Sport, Kirche, Handel und anderen Institutionen im Einsatz (Tageblatt berichtete). Sie schöpfen an zwei Stationen unermüdlich Erbsensuppe – bis etwa 13 Uhr, oder bis nichts mehr übrig ist. 1500 Liter kocht das THW in Feldküchen vor dem Rathaus. Damit alles rechtzeitig aufgebaut ist, machen sich die THW Helfer aus Gieboldehausen und Göttingen bereits in den frühen Morgenstunden auf den Weg.

Mit dem Erlös aus dem Suppenverkauf werden soziale Einrichtungen in der Stadt unterstützt, die sich um Menschen in Not kümmern.

SPENDENKONTEN "Keiner soll einsam sein"

Sparkasse Göttingen

BLZ 260 500 01 - Konto 422

Volksbank Göttingen

BLZ 260 900 50 - Konto 253 377 400

Commerzbank

BLZ 260 400 30 - Konto 613 900 000

Volksbank Mitte

BLZ 260 612 91 - Konto 505 35 440

Von Björn Dinges