Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Flauschiger Fund: Kaninchen kehrt zu Frauchen zurück
Die Region Göttingen Flauschiger Fund: Kaninchen kehrt zu Frauchen zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 15.05.2019
Zuhause gesucht... Die Polizei Göttingen sucht den Eigentümer eines Kaninchens. Beamte haben das herrenlose Tier in Weende gefunden. Quelle: Polizeiinspektion Göttingen
Göttingen

Flauschiger Fund: Die Polizei Göttingen hat in der Nacht zu Mittwoch ein Kaninchen in Weende aufgegriffen. Der hellbraune Zwergwidder sei gegen 0.45 Uhr herrenlos im Hassel in der Nähe des Dienstgebäudes der Polizeiinspektion Göttingen unterwegs gewesen. Nachdem die Polizei öffentlich nach dem Eigentümer gesucht hatte, meldete sich Mittwochmittag das Frauchen des Kaninchens bei der Polizei.

Die Beamte hatten das flauschige Schlappohr zunächst im Streifenwagen mit zur Dienststelle genommen. „Hier zog das hellbraune Tier sofort die ungeteilte Aufmerksamkeit auf sich und sorgte bei Polizei-Männlein und -Weiblein gleichermaßen für riesengroße Verzückung“, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Das Kaninchen sei mit Leckereien aus den Brotdosen der Beamten versorgt worden. Später zog es in den begrünten Innenhof um. Dort habe sich das Schlappohr sichtlich wohl gefühlt und gleich munter drauflos gefuttert. Berührungsängste habe es keine gegeben, so Kaatz. Geduldig und sichtlich genießend habe sich das von den Beamten „Kar(l) Nickel“ getaufte Tier streicheln und auf den Arm nehmen lassen.

Wer vermisst mich? Die Polizei Göttingen sucht den Eigentümer eines Kaninchens. Quelle: Polizeiinspektion Göttingen

Schweren Herzens bereiteten sich die Beamten am Morgen auf den Abschied von dem Langohr vor: „Auch wenn wir alle hier den süßen Fund mehr als gern bei uns behalten und dauerhaft in unser Team aufnehmen würden, müssen wir uns wohl damit abfinden, dass Hasis Stunden in unserem ausbruchsicheren Innenhof gezählt sind. Es ist klar und nicht zu leugnen, dass Widderchen irgendwo vermisst wird.“ Schnell verbreitete sich der Aufruf der Polizei nach dem Eigentümer.

Die Eigentümerin meldetet sich schließlich am Mittwochmittag bei den Beamten. Eine Freundin der Göttingerin habe den Aufruf bei Facebook gesehen und sie informiert. Das Kaninchen war im Laufe der Nacht aus seinem Käfig in der „Stumpfen Eiche“ ausgebüxt.

Von Verena Schulz

Göttingen Hilfe für Frauen mit psychischen Erkrankungen - Verein Frauen-Zimmer besteht seit 30 Jahren

Der Verein Frauen-Zimmer in Göttingen hilft Frauen mit psychischen Erkrankungen. Seit 30 Jahren bieten die Mitarbeiterinnen ambulante Betreuung an.

18.05.2019

Ein U18-Wahllokal zur Europawahl öffnet am Freitag beim Stadtjugendring Göttingen. Anders als bei der echten Europawahl am 26. Mai dürfen hier Kinder und Jugendliche ihre Stimme abgeben. In dieser Woche startet der Stadtjugendring ebenfalls mit der Schultour zur Europawahl.

15.05.2019

Die Fälle von Masernerkrankungen steigen – auch in Göttingen. Eckart Mayr, Leiter des Göttinger Gesundheitsamts, warnte, dass der Impfschutz gegen die hochansteckende Infektionskrankheit nicht ausreicht.

17.05.2019