Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einbecker Brauerei spendet 1500 Euro
Die Region Göttingen Einbecker Brauerei spendet 1500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 22.12.2018
Wolfgang Stoffel (l.) und Ulrich Meiser bei der Scheckübergabe am 21. Dezember 2018.
Wolfgang Stoffel (l.) und Ulrich Meiser bei der Scheckübergabe am 21. Dezember 2018. Quelle: Markus Riese
Anzeige
Göttingen / Einbeck

Die Einbecker Brauhaus AG hat auch in diesem Jahr die Tageblatt-Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“ (KSES) mit einem vierstelligen Betrag unterstützt. Ulrich Meiser (r.), Leiter Recht, PR und Export der Brauerei, überreichte am Freitag einen symbolischen Scheck in Höhe von 1500 Euro an KSES-Mitorganisator Wolfgang Stoffel.

„Wir fühlen uns in Göttingen nach wie vor als Heimatbrauerei“, betonte Meiser bei der Übergabe. Die Tageblatt-Aktion unterstütze Einbecker seit vielen Jahren immer wieder gern. Parallel würden zumeist ähnliche Projekte in Einbeck, Kassel und Peine gefördert. „Das Herz der Einbecker-Brauerei schlägt immer noch in und für Göttingen“, betonte Stoffel, der am Nachmittag des 24. Dezember auch beim „Offenen Heiligabend“ in der Zentralmensa des Studentenwerks tatkräftig mithelfen wird. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

Von Markus Riese

22.12.2018
21.12.2018