Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Mann bricht in Warenhaus ein und flieht ohne Beute
Die Region Göttingen Mann bricht in Warenhaus ein und flieht ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 10.07.2019
Nach dem Einbruch in ein Warenhaus an der Groner Straße in Göttingen ist ein 21-Jähriger festgenommen worden. (Symbolbild) Quelle: Rainer-Droese
Göttingen

Ein 21-jähriger Göttinger ist am Mittwochmorgen in ein Warenhaus an der Groner Straße eingebrochen. Als der Einbruchsalarm auslöste, sei er jedoch ohne Beute geflohen, teilte die Polizei mit.

Der Mann hatte sich nach Angaben der Beamten durch die Eingangstür gewaltsam Zutritt zu dem Verkaufsräumen verschafft. Eine Zeuge habe beobachtet, wie der Einbrecher flüchtete und die Polizei alarmiert. Die Beamte hätten den Täter daraufhin an der Hospitalstraße aufgegriffen und festgenommen. Seit Mittwochnachmittag sei der 21-Jährige wieder auf freiem Fuß.

Von vsz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mal war er in der Vergangenheit verregnet, dann wieder zu heiß: Dieses Jahr hat der jährlich stattfindende Frauensporttag am Dienstag bei guten Wetterbedingungen den beliebten Mix aus fünf Sportangeboten und einem kleinen Imbiss geboten.

10.07.2019

Eine lobende Erwähnung hat das Stadtradio Göttingen beim Leipziger Hörspielsommer erhalten. Das damit ausgezeichnete Hörspiel „Der Diamant der Zeit“ stammt aus einer Kooperation mit der Neuen IGS.

10.07.2019

Anderthalb Jahre lang haben geflüchtete Frauen und Migrantinnen eine Weiterbildung zur „Fachkraft für interkulturelle soziale Arbeit“ absolviert. Nun haben sie ihr IHK-Zertifikat erhalten.

10.07.2019