Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Einbrüche in Roringen häufen sich
Die Region Göttingen Einbrüche in Roringen häufen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 07.01.2019
Einbrecher bei der Arbeit. Symbolbild. Quelle: dpa
Roringen

Bereits am frühen Abend des 2. Januar versuchten Unbekannte im Neptunweg in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Allerdings wurde der Täter von einer Bewohnerin bemerkt und flüchtete. Einen Tag später waren die Einbrecher dann in der benachbarten Straße Obere Wiesen erfolgreicher. Sie drangen durch ein Fenster ein und durchsuchten Schränke und andere Behältnisse. Was gestohlen wurde, ist noch unklar.

Im Venusring drangen die Einbrecher am 5. Januar durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Wohnhaus ein, durchwühlten die Räumlichkeiten, entwendeten Geld und Schmuck, bevor sie unerkannt entkamen. Ein geplanter zweiter Coup in der selben Straße blieb im Versuchsstadium stecken. Die Täter versuchten es an den Rolladen am Kellerfenster, dann an der Terrassentür und schließlich am Fenster im Erdgeschoss. Die Täter gaben auf und richteten einen Schaden von 1000 Euro an.

Verstärkte Präsenz der Polizei

Aktuell zeigt die Polizei verstärkt Präsenz in dem betroffenen Wohngebiet, das nicht zum ersten Mal in den Fokus von Einbrechern geraten ist. Die Lage und gute Anbindung machen den Standort attraktiv für überregional tätige Banden. Zuletzt war das Präventionsteam der Göttinger Polizei Mitte Dezember in Roringens Straßen unterwegs und informierte Anwohner über Gefahren.

Parallel zu den Maßnahmen der Polizei zeigen aber auch die Anwohner derzeit erhöhte Aufmerksamkeit. Sie begeben sich auf zusätzliche Abend- und Nachtsparziergänge, tauschen sich über eine WhatsApp-Gruppe aus und haben die Gebäude der Nachbarschaft im Blick. Die Polizei ist dankbar, wenn sich Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zu den bisherigen Taten unter Telefon 05 51 / 4 91­ 21 15 an der Aufklärung beteiligen.

Von Markus Scharf

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 28 Jahre alter Duderstädter soll die Tochter seiner Lebensgefährtin missbraucht haben. Ihm wird zudem versuchte Vergewaltigung vorgeworfen. Seit Montag muss er sich vor dem Göttinger Landgericht verantworten.

07.01.2019

Im Bereich von Stadt und Landkreis Göttingen sind am Montag, zahlreiche Anrufe falscher Polizisten eingegangen. Zu finanziellem Schaden soll es nicht gekommen sein, sagen die echten Ermittler der Polizeiinspektion Göttingen.

07.01.2019
Göttingen Göttinger in Ägypten vermisst - Auf Flughafen Kairo verschwunden

Ein 23-Jähriger aus Göttingen ist offenbar vor anderthalb Wochen ohne Angabe von Gründen bei seiner Einreise nach Ägypten festgenommen worden. Die Mutter hat bei der Göttinger Polizei Vermisstenanzeige erstattet, das Auswärtige Amt geht dem Fall nach.

10.01.2019