Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Eingenickt und ins Schleudern geraten
Die Region Göttingen Eingenickt und ins Schleudern geraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 22.08.2011
Anzeige
Friedland

Nach ersten Erkenntnissen geriet der 19-Jährige mit seinem Opel Astra vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes im Tunnel zunächst nach rechts gegen die Bordsteinkante. Der PKW kam anschließend ins Schleudern, drehte sich und prallte rückwärts gegen die linke Tunnelwand, berichtet die Polizei. Danach blieb der Wagen quer zur Fahrtrichtung auf dem Überholfahrstreifen stehen. Bei dem Aufprall zog sich die 22-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Beide Tunnelröhren mussten bis 1.35 Uhr (Fahrtrichtung Halle) bzw. 2.30 Uhr (in Fahrtrichtung Göttingen) voll gesperrt werden. Es bildeten sich Staus von einem bzw. zwei Kilometern Länge.

Es entstand Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Führerschein des 19-Jährigen wurde beschlagnahmt.

ots/mke