Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Elkershausen: Rastplatz an der Autobahn 38 wird gebaut
Die Region Göttingen Elkershausen: Rastplatz an der Autobahn 38 wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 28.08.2013
Von Jürgen Gückel
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige
Elkershausen

Es gehe jetzt darum, so Ortsbürgermeister Peter Fürst (SPD), im demnächst beginnenden Planfeststellungsverfahren alle Bedenken einzuwenden und „das Bestmögliche für das Dorf rauszuholen“.

Seit fast zwei Jahren kämpfen die Elkershäuser gegen eine weitere Landnahme durch die ungeliebte Autobahn. Die so genannte PWC-Anlage (Park- und WC) soll nach ihrer Auffassung woanders entstehen. Eine entsprechende Resolution hat der Ortsrat im Februar 2012 formuliert. Der Rat Friedland zog nach.

Protestaktionen und viele Schreiben gingen an Landesbehörde und Verkehrsministerium. Zuletzt wurde Grünen-Minister Stefan Wenzel eingeschaltet. Doch Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) begründete in einem Schreiben jetzt ausführlich, warum jeder Widerstand zwecklos ist. „Der Rastplatz kommt“, sagte Fürst darauf im Ortsrat.

Zuhörer freilich hakten gleich nach. Was denn aus den Lärmmessungen der Gemeinde geworden ist, wollte einer wissen. Die hatten höhere Werte ergeben, als bei Planfeststellung der Autobahn errechnet wurde. „Und der zusammengesackte Lärmschutzwall?“, fragten andere. Auch weil der heute niedriger sei als einst, sei es lauter in Elkershausen als zugesagt.