Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Endlich funktionierende Anzeigetafeln am Göttinger Busbahnhof?
Die Region Göttingen Endlich funktionierende Anzeigetafeln am Göttinger Busbahnhof?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 15.04.2014
Anzeigetafel am ZOB Göttingen: leeres Feld mit Hinweis auf Papieraushänge. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Seit Oktober 2012 war auf der Fahrgastinformation nur ein Satz zu lesen: „Bitte beachten Sie die Fahrplanaushänge.“

Die soll sich Mitte Mai nun ändern. Seit der Auftragsvergabe für ein Digitales Fahrgastinformationssystem am ZOB wartet die Stadtverwaltung auf die Auslieferung eines einwandfreien Produkts.

Anzeige

Dazu soll es nun im Mai kommen, nachdem die von der Stadt im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung beauftragte iqube Systems GmbH die Zusammenarbeit mit einem Subunternehmen, der Signature Deutschland GmbH, gekündigt hat. Diese sollte die Masten der Anzeigetafeln herstellen und liefern.

Die zunächst installierte Masten entsprachen nicht der städtischen Bestellung und wiesen rasch Mängel auf, deren Beseitigung zunächst vor Ort und nach einem längeren Abstimmungsprozess durch einen Austausch erfolgen sollte.

Neue Masten ebenfalls mit Mängeln

Den dafür ursprünglich vorgesehenen Termin Mitte Januar 2014 ließen die Firmen verstreichen. Zwei Monate später erreichten Masten den städtischen Bauhof, die ebenfalls nicht mängelfrei waren  und bereits vom städtischen Auftragnehmer abgelehnt wurden, der daraufhin seine Zusammenarbeit mit dem Subunternehmen beendete und den Austausch der insgesamt elf Masten nun für Mitte Mai ankündigte.

Die iqube Systems GmbH wird in den nächsten Wochen auch Störungen am Fahrgastinformationssystem an den Haltestellen des Stadtbusverkehrs in der Innenstadt beseitigen. Ebenfalls optimiert wird die städtische Fahrgastinformation im Bahnhof durch die Darstellung der Abfahrtszeiten von Regionalbussen und Zügen.

Die dafür erforderliche Einigung mit dem Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, der die Daten liefert, ist erfolgt und kann vermutlich noch im April umgesetzt werden.

pdg/sw