Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei stellt gestohlene Pakete sicher
Die Region Göttingen Polizei stellt gestohlene Pakete sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 01.03.2019
Ein Teil der sichergestellten Ware. Quelle: r
Anzeige
Würzburg/Göttingen

Bei einer Kontrolle auf der A 7 bei Würzburg haben Polizisten unterschlagende Pakete aus dem Bereich Göttingen und Northeim gefunden. Sie kontrollierten kurz vor Weihnachten ein Fahrzeug mit drei Insassen und fanden dabei Warensendungen im Wert von mehr als 10.000 Euro.

Kleidung von Dutti und Strauss

Im Laufe der Ermittlungen fanden die Beamten nach eigen Angaben heraus, dass zwei der drei kontrollierten Personen im Raum Duderstadt beim Paketdienst DPD tätig sind. Sie sollen kurz vor Weihnachten gezielt Pakete entwendet haben, um diese in Rumänien weiter zu verkaufen. Nach Angaben der Polizei konnte ein Großteil der Gegenstände bislang nicht zugeordnet werden. Die Zusteller hätten nicht nur Ware aus den eigenen Fahrzeugen, sondern auch von Ablageorten anderer Zusteller, entwendet. Nicht zugeordnet werden konnten bislang Kleidungsstücke von Massimo Dutti und Engelbert Strauss, Spiele, Elektronikartikel, Werkzeug und Mineralöle.

Gebrauchte Gegenstände dabei

Ein Teil der Ware wie beispielsweise ein Solarpanel, eine Kettensäge und zwei Weidezaunumwandler wiesen nach Polizeiangaben Gebrauchsspuren auf. Die Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck bittet Geschädigte, sich unter der Nummer 09722/9444 151 zu melden, wenn sie Gegenstände wiedererkennen.

Von Vera Wölk

Die Kreuzung Hannoversche Straße – Grüner Weg wird in drei Phasen saniert. Der Grund: Der Radweg soll an dieser Stelle verbessert und eine neue Ampelanlage installiert werden.

01.03.2019

Die Burger-Kette „Hans im Glück“ kommt nach Göttingen. Im Frühsommer will das Franchise-Unternehmen aus München eine Filiale im denkmalgeschützten Grätzelhaus in der Goetheallee eröffnen.

01.03.2019

Immer wieder wird es in den kommenden Jahren Behinderungen für den Verkehr auf der Autobahn 7 geben: Der Ausbau auf durchgängig sechs Spuren erfordert immer wieder Sperrungen und Umleitungen. Ein Überblick über die Maßnahmen im kommenden halben Jahr.

04.03.2019