Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Erfolg in Göttingen: Kaffeefahrt-Drahtzieher geben auf
Die Region Göttingen Erfolg in Göttingen: Kaffeefahrt-Drahtzieher geben auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 23.07.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Die Fahrt am Montag, 15. Juli, zu einer „Hauptgewinn-Übergabe“ mit Frühstück, Sektempfang, Mittagessen, „Überraschungsgeschenk im Wert von 149 Euro“, dazu Videoplayer, Akkustaubsauger, Messerset und elektrische Fondue-Friteuse sei komplett ausgefallen, erklärt die Göttinger Polizei.

Bei einer weiteren Fahrt am Tag darauf habe der Busfahrer den angekündigten Zeitplan zwar eingehalten, aber nach Abfahren der Haltestellen in und um Rosdorf nur acht Fahrgäste eingesammelt. An der letzten Haltestelle, so der Zentrale Kriminaldienst, habe der Busfahrer telefoniert,  offenbar mit seinen Auftraggebern. Danach habe der Fahrer seinen Bus gewendet und die zugestiegenen Fahrgäste wieder zu ihren Einsteigehaltestellen zurückgebracht.

In der Region keine Kasse machen

Danach befragte die Fahndungsruppe der Polizei zwei der Fahrgäste. Sie erklärten, der Busfahrer habe ursprünglich ein lokal im nordhessischen Großalmerode ansteuern wollen. Weil die Veranstalter der dubiosen Verkaufsfahrten ihre Touren wochenweise planen und immer dasselbe Veranstaltungslokal anfahren, versuchen die Ermittler derzeit, in Großalmerode die Gaststätte ausfindig zu machen.

Die Polizei hofft nun, dass die Veranstalter erkennen, dass sich in der Region keine Kasse mehr machen lässt und sie das Reiseziel Südniedersachsen wegen Erfolglosigkeit aus ihrem Reiseplan streichen.

Mehr zum Thema

Polizei und Verbraucherzentrale warnen vor drei vermutlich betrügerischen Kaffeefahrten. Die erste Tour ist unter dem Titel „Sommerschifffahrt 2013“ für Mittwoch, 10. Juli, angesetzt. Als Veranstalter ist die Firma  HPW International CV aus dem emsländischen Börger angegeben.

Matthias Heinzel 08.07.2013

Nach wie vor haben die Urheber falscher Gewinnversprechen Göttinger Bürger im Visier: Polizei und Verbraucherberatung in Göttingen warnen erneut vor einer höchstwahrscheinlich betrügerischen Kaffeefahrt.

28.04.2013

Von wegen TV-Geräte, Navigationssysteme, Camcorder und „hochwertigen“ Uhren: Erneut ist ein Versuch gescheitert, Rentner mit unseriösen Gewinnversprechen über den Tisch zu ziehen. In Zusammenarbeit mit der Polizei und der Göttinger Verbraucherzentrale ließ das Ordnungsamt der Stadt am Mittwochnachmittag eine dubiose Veranstaltung in Grone platzen.

Matthias Heinzel 28.04.2013