Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Erhöhte Polizeipräsenz beim Göttinger Entenrennen
Die Region Göttingen Erhöhte Polizeipräsenz beim Göttinger Entenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 21.08.2018
Göttinger Polizei schickt eigenes Duo ins Entenrennen. Quelle: Janzen
Anzeige
Göttingen

Bei der Premiere belegte der ältliche Polizei-Erpel Gustav den vorletzten Platz – wegen einer Schnäbelei mit einer pinkfarbenen Schönheit, wie Polizeisprecherin Jasmin Kaatz rückblickend bestätigt. Karriereente Pistoria machte es im Folgejahr nur unwesentlich besser. Beide gehen nach den Niederlagen auf eigenen Wunsch nicht erneut ins Rennen. An ihrer Stelle soll es 2018 eine „kernige Diensthundeführerin und ihr vierbeiniger Partner“ richten, schreibt Kaatz.

Ein kleines Problem gebe es aber noch. „Weder Frauchen noch Diensthund unseres Teams 2018 haben bislang einen Namen.“ Deshalb bittet die Polizei die Göttinger Bevölkerung um Hilfe bei der Suche. Wer sich beteiligen möchte, kann sich per Twitter bis Freitagnachmittag an die Göttinger Ermittler wenden. Die Auflösung folgt dann spätestens beim Entenrennen am 25. August auf dem Leinekanal.

Von Markus Scharf