Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Erste Rakete steigt nach Prinzenlied
Die Region Göttingen Erste Rakete steigt nach Prinzenlied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 15.11.2011
Dreifaches Helau: Die Rheintreue Göttingen mit Prinzenpaar Gundula I. (links) und Karsten I. (rechts), feiert Karnevalsauftakt. Quelle: Vetter
Anzeige
Elliehausen

Mit 150 Besuchern war der in den Vereinsfarben rot und weiß geschmückte Saal voll besetzt, und die Gäste bekamen ein stimmungsvolles Programm mit vielen Gesangseinlagen geboten. Dazu trugen auch die Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine bei: Aus Salzgitter, Bad Harzburg, Bessungen, Dransfeld und Ballenhausen waren die Narren angereist, und auch die Göttinger Szültenbürger waren gekommen.

Mit einem Höhepunkt begann der Abend – der Proklamation des Göttinger Stadtprinzenpaares. In der närrischen Session regieren ab sofort Prinz Karsten (Willand) I. und Prinzessin Gundula (Koch) I. Adjudantin ist Irena Heinemann, die seit dem 11. November Malinke heißt – pünktlich zu Karnevalsbeginn heiratete sie nämlich den Rheintreue-Karnevalisten Frank Malinke. Eine echte Überraschung war das für viele, hatte das frisch vermählte Brautpaar seine Hochzeit doch geheim gehalten und erst mit einer Anzeige im Göttinger Tageblatt bekannt gegeben.

Anzeige

Nach der Proklamation die Premiere: Das Prinzenlied wurde erstmals von der Mädchengarde der Rheintreue gesungen. Für den gelungen Auftritt gab es viel Applaus und die Narren ließen die erste dreistufige Rakete (Klatschen, Füßetrampeln, Jubel) des Abends steigen. Mit ihren Tanz- und Gesangnummern brachten die Traumsänger der Rheintreue die Stimmung weiter in Fahrt. Bis tief in die Nacht wurde gefeiert. Auch der frisch vermählte Malinke gab eine hervorragende Vorstellung: Er sang im stilechten Outfit „Verdammt ich lieb’ Dich“ von Matthias Reim.