Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Essen von der Steinzeit bis heute
Die Region Göttingen Essen von der Steinzeit bis heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 08.03.2012
Von Jörn Barke
Jäger und Sammler: Essen in der Altsteinzeit.
Jäger und Sammler: Essen in der Altsteinzeit. Quelle: Shiel
Anzeige
Hann. Münden

Die Ausstellung des Museumsverbundes Südniedersachsen bietet Informationen und regionale Exponate rund ums Essen. An Aktivstationen kann laut Ankündigung ausprobiert werden, wie ein Jagdspeer des Homo erectus in der Hand liegt und wie man einen Feuerbohrer bedient. In der Ausstellung wird gezeigt, wie die ersten Bauern Getreide mahlten oder wie sich Kochtopf und Tischgeschirr veränderten.  Ein weiteres Thema ist gesunde Ernährung.

Acht Museen des Museumsverbundes Südniedersachsen haben ihre Archive und Magazine geöffnet: Alfeld, Duderstadt, Göttingen, Hann. Münden, Northeim, Obernfeld, Osterode und Seesen. Zu der Ausstellung gibt es ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und speziellen Angeboten für Kindergärten und Schulklassen.

Die Ausstellung im Städtischen Museum Hann. Münden, Schlossplatz 5, wird am Sonntag, 11. März, um 11.15 Uhr eröffnet. Geöffnet ist die Schau  bis zum 30. April mittwochs bis sonntags von 13 bis 16 Uhr und danach bis zum 10. Juni mittwochs bis sonntags von 11 bis 16 Uhr. Für Gruppen sind auf Anfrage weitere Termine möglich, unter Telefon 05541/75-348.