Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Europas Challenge“ auf der Hardegser Burg
Die Region Göttingen „Europas Challenge“ auf der Hardegser Burg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 15.09.2014
Bei der „Europas Challenge“ ist Fitness gefragt.
Bei der „Europas Challenge“ ist Fitness gefragt. Quelle: EF
Anzeige
Hardegsen

Mehr als 140 Feuerwehrleute haben sich angemeldet, so ist auf der Homepage der „Europas Challenge“ (europas-challenge.de) zu sehen. Auch Frauen stellen sich dem Wettbewerb. Manche Starter reisen aus Großbritannien an, andere kommen aus Österreich.

70 Teilnehmer sind aus Niedersachsen. Unter ihnen sind regionale Spitzenleute wie Joachim Posanz und Alexander Meyer von der Berufsfeuerwehr Göttingen. Bei den Weltmeisterschaften in Sydney vor zwei Jahren errang Posanz den Titel „härtester Feuerwehrmann der Welt“.

Erster Wettkampf auf der Burg Hardeg ist um 9 Uhr, mit dem letzten Start wird gegen 17.15 Uhr gerechnet. Von 12.30 bis 13 Uhr spielt die Band Schottenrock. Kinderschminken, Wasserspiele und mehr sollen die Jüngsten unterhalten.

Für die Älteren wird „Feuerwear“ angeboten: Taschen, Gürtel oder Geldbörsen aus Feuerwehrschläuchen. Im Internet werden die Wettkämpfe live übertragen: firefighters-international.com. Wie in jedem Jahr wird für den guten Zweck gesammelt, diesmal für die David-Ziaja-Stiftung (david-ziaja-stiftung.de).

Von Ute Lawrenz