Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Feinoptik, Fahrradwerkstatt und Porträts: Die BBS II in Göttingen stellen sich vor
Die Region Göttingen Feinoptik, Fahrradwerkstatt und Porträts: Die BBS II in Göttingen stellen sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 10.01.2020
An einem „Tag der offenen Tür“ mit vielen Aktionen zeigen die BBS II in Göttingen ihre Angebote. Quelle: Ulrich Schubert
Anzeige
Göttingen

Die Berufsbildenden Schulen II (BBS II) in Göttingen erweitern ihr Ausbildungsangebot und wollen sich auch darüber hinaus neu aufstellen: Gerade erst haben die BBS II nach eigenen Angaben eine Feinoptik-Abteilung eingerichtet. Und als künftige Produktionsschule bieten sie aus dem Bau- und Metallbereich selbst hergestellte Produkte zum Verkauf an.

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels werde die Schule ihr Profil verfeinern und ihre Angebotspalette um neue Alleinstellungsmerkmale erweitern, heißt es in einer Mitteilung. Unter anderem sei eine Selbst-Hilfe-Fahrradwerkstatt in Planung. Bereits eingerichtet und im Einsatz seien ein „top aktuelles“ Audio-Labor und ein CNC-Plasmaschneider zu Demonstrationszwecken.

Die BBS II verstehen sich als „Kompetenzzentrum für Technik und Gestaltung“ in der schulischen und beruflichen Bildung in der Region Göttingen. Wer die unterschiedlichen Ausbildungsgänge und Schulabschlüsse dort kennenlernen will, kann die Schule an einem „Tag der offenen Tür“ am Sonnabend, 18. Januar, besuchen. Unter anderem können Gäste laut Ankündigung in den Werkstätten Erfahrungen mit Patch-Worken machen, Taschen im Siebdruckverfahren bearbeiten, Handy-Halterungen oder Feuerkörbe schweißen, Porträtfotos von sich erstellen und Flugbahnen von Popcorn bestimmen. Die Abteilungen Druck, Medien und Gestaltung bieten zudem Ausstellungen und Mitmach-Aktionen an. Geöffnet ist die Schule an der Godehardstraße in Göttingen am 18. Januar von 10 bis 14 Uhr.

Von Ulrich Schubert

In Klein Schneen sind Leineschafe zur Welt gekommen, die BG Göttingen schlägt Alba Berlin und Britta Steffen macht Schülern Lust auf Bewegung – das und mehr zeigen unsere Bilder der Woche.

10.01.2020

Die Umgestaltungspläne für die Straße „Am Leinekanal“ stoßen in der Politik auf Zustimmung. Der Bauausschuss sprach sich einstimmig dafür aus, den Bereich fußgänger- und fahrradfreundlicher zu machen.

10.01.2020

Mehr politische Macht für die Jugend: Zum ersten Mal soll in Göttingen ein Jugendparlament gewählt werden. Ab sofort können sich Kandidaten dafür melden. Seine Rechte sind so ungewöhnlich wie das Wahlverfahren.  

10.01.2020