Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fest in der Trumstraße trotz zerstörten Wandbildes
Die Region Göttingen Fest in der Trumstraße trotz zerstörten Wandbildes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 29.09.2018
Das Wandbild an der Turmstraße, an den Außenmauern des Mittagstischs von St. Michael, ist zerstört worden.
Das Wandbild an der Turmstraße, an den Außenmauern des Mittagstischs von St. Michael, ist zerstört worden. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Göttingen

Schock am Donnerstag: In der Nacht hatten Kritiker das Wandgemälde am Haus des Mittagstisches von St. Michael in Göttingen beschmiert. Das Kunstwerk ist damit zerstört. Dennoch soll das geplante Fest zur Einweihung am Sonntag, 30. September, stattfinden.

Das Fest mit dem Kasseler Künstlerpaar Maya und Friedel Deventer, das die Fassade mit einem fotorealistischen Gemälde gestaltet hat, wird von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler um 15.30 Uhr eröffnet. Das Fest beginnt um 15 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Live-Musik spielen die Street Doves.

Von vsz

Göttingen Mädchen und Frauen in Not - Zonta Club Göttingen ist zur Stelle
29.09.2018
02.10.2018