Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Fest rund ums Liesel
Die Region Göttingen Fest rund ums Liesel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 21.09.2011
Nachfolgerin gesucht: Noch ist Jennifer Naaß (2. v. r.), hier 2010 mit Ingrid Pommer und Nathalie Lange und Sarah Scharbau, Göttingens Gänseliesel (v. l.). Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Darunter: Bäcker, Fleischer, Kaffeehändler und Gastronomen. Das Programm der Genussmeile läuft am Sonnabend und Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Am Sonntag, 25. September findet das Gänselieselfest statt. Ab 13 Uhr öffnen knapp 300 der Göttinger Innenstadt-Geschäfte. Um 15.05 Uhr wird das Fest auf der Marktplatz-Bühne eröffnet. Im Anschluss folgt die Wahl des Mini-Gänseliesels. Bis heute Nachmittag, 16 Uhr, ist noch eine Anmeldung möglich – per E-Mail an leseraktionen@blick-goettingen.de oder unter Telefon 05 51 / 90 14 60. Für 17.15 Uhr ist der Auftritt von Sängerin, Entertainerin und Moderatorin Edwina de Pooter geplant.

Anzeige

Eine Stunde später, um 18.15 Uhr, soll dann das neue Gänseliesel gekürt werden. Acht junge Frauen haben sich für das Finale qualifiziert: Liane Buchhardt (23, Gieboldehausen), Linda Südekum (20, Dransfeld), Elena Fabricius (18, Rosdorf), Nadine Nguyen (18, Göttingen), Laura Benkowski (18, Göttingen), Lena Jergerczyk (23, Tiftlingerode), Vanessa Vogt (17, Hann. Münden) und Merle Nowack (16, Göttingen). Das amtierende Gänseliesel Jennifer Naaß muss nach der Wahl Körbchen und Gänse übergeben.

In diesem Jahr haben die Veranstalter, Pro City und das Anzeigenblatt Blick, viele Programmpunkte in die Seitenstraßen verlegt: Tanz, Musik, Vorführungen, Theater und Zauberei können bestaunt werden. Eine weitere Besonderheit: In diesem Jahr gibt es zum Gänselieselfest ein eigenes Lied. Die Schlagersängerin Kathleen Leinemann hat das Lied „Göttingen ist Göttingen“ verfasst und präsentiert es zum Gänselieselfest auf der großen Bühne.

Angebote, Aktionen und Programm gibt es in der Barfüßerstraße, Burgstraße, Düsteren Straße, Am Kornmarkt, Friedrichstraße, Gotmarstraße, Groner Straße, Groner-Tor-Straße, Jüdenstraße, Kurze Geismarstraße, Lange Geismarstraße, Nikolaikirchhof, am Papendiek, in der Roten Straße, Theaterstraße, Weender Straße, Wendenstraße und Wochenmarkt.

luk