Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Feuerwehr Groß Lengden feiert
Die Region Göttingen Feuerwehr Groß Lengden feiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 03.07.2011
Von Britta Eichner-Ramm
Prämierte Piratinnen: Die Damen des Schützenvereins Germania Groß Lengden werden als phantasievollste Gruppe des Festumzuges ausgezeichnet.
Prämierte Piratinnen: Die Damen des Schützenvereins Germania Groß Lengden werden als phantasievollste Gruppe des Festumzuges ausgezeichnet. Quelle: Heller
Anzeige
Groß Lengden

Die Einsatzleitung – so zumindest verkündete es ein Schild am Minitrecker – hatte Johannes Eilert von der Jugendfeuerwehr. Ihm folgten die Feuerwehrsenioren Walter Fette und Kurt Lüttich auf einem alten Spritzenwagen von 1903. Eine Abordnung hatte die Freiwillige Feuerwehr aus Beienrode geschickt, auf deren Wagen zu lesen war: „Wir sehen uns am 28. August bei den Kreiswettbewerben“. Jugendraum und Kindergarten waren ebenso mit von der Partie wie auch die Kirchengemeinde. Die Botschaft, die unter der alten Kirchenbekrönung auf dem Wagen verkündet wurde, war ebenso eindeutig wie politisch: „Die Kirche soll im Dorf bleiben.“ Sehen die Gemeindemitglieder doch die Sparmaßnahmen bei der Kirche mit Sorge und fürchten um weitere Streichungen von Pfarrstellen.

Für den musikalischen Rahmen beim Umzug sorgten unter anderem das Akkordeonorchester Fröhliche Eichsfelder aus Heiligenstadt sowie der Fanfarenzug Harste. Den Preis für die phantasievollste Gruppe bekamen die Damen des Schützenvereins Groß Lengden, die in die Rolle von Piraten geschlüpft waren. Kaum hatte sich der Umzug in Bewegung gesetzt, setzte auch der Regen ein. Dennoch säumten etliche Zuschauer die mit Fähnchen geschmückten Straßen. Das Fest klang am Gerätehaus am späten Abend aus. Die Cocktailbar kam dabei ebenso gut an wie der erste öffentliche Auftritt der jungen Musiker der Gruppe Sunrise.