Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Flächenbrände in Göttingen und Hann. Münden
Die Region Göttingen Flächenbrände in Göttingen und Hann. Münden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 18.06.2013
Von Britta Eichner-Ramm
Anzeige
Göttingen/Hann. Münden

Gegen 18.30 Uhr stand in Göttingen eine Böschung im Bereich der ICE-Trasse in Flammen. Dichter Rauch war schon von weitem zu sehen.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Rosdorf und der Berufsfeuerwehr Göttingen bekamen die Flammen hinter dem Schießstand am Siekanger, westlich des Briefverteilzentrums, zügig in Griff, so dass der Bahnverkehr nicht beeinträchtigt war.

Dennoch dauerte es bis gegen 19.30 Uhr, bis "Feuer aus" gemeldet wurde. Etwa zeitgleich mussten die EInsatzkräfte zum Klausberg ausrücken, wo auf einem Herd Essen in Brand geraten war. 

Auch in Hann. Münden rückete die Feuerwehr zu einem Freiflächenbrand aus: am Radwerder war ein Baum in Brand geraten. Die Flammen griffen auf eine Hecke über. Baum und Hecke wurden von den Feuerwehrleuten aus Münden gelöscht.

Über die Ursachen der Freiflächenbrände liegen keine Erkenntnisse vor.