Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Kosten für Flüchtlingsunterkünfte sollen steigen
Die Region Göttingen Kosten für Flüchtlingsunterkünfte sollen steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 11.08.2019
Flüchtlingsunterkunft am Schützenanger. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Göttingen

In der nächsten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau geht es unter anderem um die Höhe der Mietkosten für Flüchtlinge in städtischen Unterkünften. Beginn ist am Dienstag, 13. August, um 16 Uhr im Neuen Rathaus. Auf der Tagesordnung steht auch ein Bericht der Kassenärztlichen Vereinigung über die kinderärztliche Versorgung in Göttingens Westen.

Erhöhung von 144 auf 270 Euro pro Monat

Die Verwaltung nimmt dann Stellung zu einem Antrag der Linken im Stadtrat, die die Mieten für Flüchtlinge für „völlig überzogen halten”. Aus der Vorlage der Verwaltung geht hervor, dass sich die Gebühren für die städtischen Unterkünfte auf 144 Euro pro Person und Monat inklusive Nebenkosten belaufen. Dazu kämen monatlich 302 Euro für Betreuung und Sicherheitsdienst. Da die Kosten über den Bund abgerechnet werden, entstünden den Flüchtlingen zunächst „keinen finanziellen Nachteile”. Sobald ein Bewohner ein Einkommen hat, zahle er nur die 144 Euro selbst. Die Verwaltung räumt aber ein, dass in sechs Fällen die Miete „versehentlich” nicht auf 144 Euro zurückgesetzt wurde. Es gab dafür eine Rückzahlung. Künftig sollen Selbstzahler aber mehr zahlen: 270 Euro pro Person und Monat.

Von bib

Göttingen Mehr Unterstützung für einkommensschwache Familien Preis für Schulessen im Landkreis Göttingen über Bundesdurchschnitt

Die generelle Übernahme der Kosten für das Schulessen gibt es im Landkreis Göttingen nicht, mit der Ausweitung des Teilhabe- und Bildungspaketes durch den Bund haben jetzt aber mehr einkommensschwache Familien die Chance, eine Unterstützung zu erhalten. Dass der Preis für ein Schulessen in der Region über dem Bundesdurchschnitt liegt, ist nicht unbedingt ein negatives Zeichen, es geht auch um die Qualität des Essens.

11.08.2019

Wo einst Pflanzen und Saaten verkauft wurden, dreht sich bald alles um Licht. Am Sonnabend konnten Besucher schauen, was aus „Samen-Kröbel“ wird.

11.08.2019

Zwei Männer müssen sich am Landgericht Göttingen verantworten. Den beiden wird vorgeworfen, den Handel mit Rauschgift geplant zu haben. Ermittler kamen den beiden auf die Schliche und tauschten in einer Lieferung Marihuana mit Streusalz aus.

11.08.2019