Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Freiwillige Helfer für Arbeitseinsatz gesucht
Die Region Göttingen Freiwillige Helfer für Arbeitseinsatz gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 07.04.2010
Anzeige

Auch in den Forstämtern Reinhausen und Münden soll mit Unterstützung von Bürgern der Wald aufgeforstet werden.

In Münden sollen zum Ausgleich von Sturmschäden junge Stieleichen auf Flächen gesetzt werden, auf denen zuvor Nadelbäume wuchsen. Treffpunkt ist am Sonnabend zwischen 11 und 15 Uhr die sogenannte „Lange Bahn“ – ein Forstweg, der die L 560 von Ellershausen nach Hemeln am höchsten Punkt kreuzt. Helfer hat Forstamtsleiter Thomas Schmidt-Langenhorst gebeten, Spaten mitzubringen, „eine Stärkung gegen den Hunger halten wir bereit“. Infos und Anmeldung: unter Telefon 0 55 44/95 13 21.

Patenbaum der Reinhäuser Forstverwaltung ist die Eibe, die im Mischwald bei Sattenhausen gepflanzt werden soll. Auch dort greifen Freiwillige für die Pflanzung zu Spaten und Hacke. Treffpunkt ist die L 574 zwischen Groß Lengden und Landolfshausen nahe der Abzweigung Mackenrode. Die Aktion läuft zwischen 15 und 17.30 Uhr. Anmeldung wird unter Telefon 01 70 / 5 65 02 80 erbeten.

kk

Göttingen Sing-Akademie Hardegsen - Neue Aufgaben und neuer Name

Der Freundeskreis der St.-Mauritius-Kantorei Hardegsen hat einen neuen Namen. Er firmiert jetzt unter dem Titel „Sing-Akademie Hardegsen“.

07.04.2010
Göttingen Kontrollen auf der A 7 - Zoo im Sprinter

Bei einer gezielten Kontrollaktion mit Schwerpunkt "Sprinterfahrzeuge" haben Beamte der Göttinger Autobahnpolizei in Zusammenarbeit mit der "Kontrolleinheit Verkehrswege" des Hauptzollamtes Braunschweig am Mittwochmorgen, 7. April an der A 7 bei Göttingen insgesamt 92 Fahrzeuge überprüft. Unter anderem zogen die Beamten einen rollenden Zoo mit 22 lebenden Tieren aus dem Verkehr.

07.04.2010
Göttingen Maskierter bedroht Mitarbeiter mit Schusswaffe - Göttinger Autovermietung überfallen

Beim Aufschließen des Geschäftes ist am Samstagmorgen, 3. April, gegen 6.50 Uhr ein 34 Jahre alter Mitarbeiter einer Göttinger Autovermietung in der Stresemannstraße überfallen und beraubt worden. Der Göttinger erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt.

07.04.2010