Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen „Fridays for Future“ diskutiert mit Bundestagsabgeordneten
Die Region Göttingen „Fridays for Future“ diskutiert mit Bundestagsabgeordneten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 15.08.2019
„Fridays for Future“ demonstriert in Göttingen für eine bessere, konsequentere und nachhaltigere Klimapolitik. Quelle: Heller
Göttingen

Auf dem Podium sitzen laut einer Mitteilung die Parlamentarier Fritz Güntzler (CDU), Konstantin Kuhle (FDP), Thomas Oppermann (SPD), Jürgen Trittin (Grüne), ein Vertreter der „Scientists for Future“ sowie zwei Aktive von „Fridays for Future“. Veranstalter sind die Göttinger Energieagentur und das „YLAB“ – Geisteswissenschaftliches Schülerlabor der Universität Göttingen.

Die Bewegung „Fridays for Future“ organisiert seit Monaten massenhafte Proteste für mehr Klimaschutz. Immer wieder haben Schülerinnen und Schüler auch den Unterricht bestreikt, um für ihre Forderungen auf die Straße zu gehen. Am 20. September ist ein weltweiter Klima-Streik geplant, zu dem „Fridays for Future“ alle Menschen aufgerufen hat.

Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr in der Alten Mensa, Wilhelmsplatz 3.

Von lnb