Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Frühjahrsputz im Freibad Weende
Die Region Göttingen Frühjahrsputz im Freibad Weende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 28.04.2014
Von Jörn Barke
Gruppenbild mit Sprungturm: Teilnehmer des Frühjahrsputzes im Freibad Weende.
Gruppenbild mit Sprungturm: Teilnehmer des Frühjahrsputzes im Freibad Weende.
Anzeige
Weende

Die freiwilligen Helfer richteten das Beachvolleyballfeld und die Soccer-Arena her und stellten für die jüngsten Freibadbesucher wieder mehrere Sandkästen auf. Unterstützung bekam der Förderverein nach eigenen Angaben vom Jugendzentrum Weende und vom „Round Table Göttingen“. Auch zwei Oberbürgermeister-Kandidaten, Katharina Simon (Piraten) und Martin Rudolph (parteiloser Kandidat der CDU), packten mit an.

In diesem Jahr wird das 60-jährige Bestehen des Bades gefeiert. Die Saison-Eröffnung ist am Donnerstag, 15. Mai, geplant, das Geburtstagsfest soll am Sonnabend, 12. Juli, stattfinden. Darüber hinaus sind bereits auch in diesem Jahr eine Reihe von außergewöhnlichen Veranstaltungen geplant. Am Sonntag, 11. Mai, gibt es eine Modellbau-Ausstellung im Freibad. Am Sonntag, 22. Juni, steigt die „Weender Wiesn“.

Am Sonntag, 20. Juli, sind vormittags ein Jazz-Frühstück und am Abend ein Jugendgottesdienst vorgesehen.

Mit vielfältigen Leistungen will der Förderverein auch in diesem Jahr das Betriebsergebnis für das Freibad verbessern. Der Stadt sollen so Ausgaben in Höhe von 30 000 Euro erspart werden. Nach zweijähriger Diskussion hat mittlerweile der Sportausschuss der Stadt einstimmig ein Umbaukonzept für das Freibad verabschiedet, das auch der Förderverein akzeptiert. Eine endgültige Entscheidung soll der Stadtrat in seiner Sitzung am Freitag, 16. Mai, treffen.