Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Frühjahrsputz in Elliehausen und Esebeck: Ortsrat und Feuerwehr haben Müllsammlung organisiert
Die Region Göttingen

Frühjahrsputz in Elliehausen und Esebeck: Ortsrat und Feuerwehr haben Müllsammlung organisiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 01.04.2021
Zusammen mit Ortsbrandmeister Georg Sattler hat der Ortsrat Elliehausen einen eigenen "Frühjahrsputz XXL" initiiert und umgesetzt.
Zusammen mit Ortsbrandmeister Georg Sattler hat der Ortsrat Elliehausen einen eigenen "Frühjahrsputz XXL" initiiert und umgesetzt. Quelle: r/voß
Anzeige
Göttingen

Der „Frühjahrsputz XXL“, den die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sonst jährlich veranstalten, um den öffentlichen Raum zu entmüllen, musste coronabedingt ausfallen. Der Ortsrat Elliehausen/Esebeck hat mit der Freiwilligen Feuerwehr Elliehausen deshalb eine dezentrale Aktion ins Leben gerufen, die vergangene Woche Früchte trug.

Zusammen mit Georg Sattler (Ortsbrandmeister der FF Elliehausen) wurde vom Ortsrat ein eigener "Frühjahrsputz XXL" initiiert und umgesetzt. Quelle: r/voß

Zusammen mit Ortsbrandmeister Georg Sattler rief der Ortsrat mit Flyern und Plakaten die Vereine und Bürger auf, an acht Tagen Müll zu sammeln und an einem Sammelpunkt abzulegen. Vereine, Familien und die Jugendfeuerwehr Elliehausen beteiligten sich, das Ergebnis konnte bereits nach wenigen Tagen sehen lassen, sagte Ortsbürgermeister Michael Voß (SPD).

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Müll, Autoreifen und alte Möbel

Viele Säcke Müll, Autoreifen und alte Möbel sammelten die freiwilligen Helfer aus den beiden Orten ein, um ihre Umgebung schöner zu machen. Die GEB machte bei der Aktion auch mit und stellte die bekannten rosa Müllsäcke, Handschuhe und kleine Geschenke zur Verfügung, die sich die Helfer zum Start der Aktion am Feuerwehrhaus abholen konnten. Den Müll, den alle Helfer auf der Grünfläche vor dem Feuerwehrhaus zusammenbrachten, holte die GEB am vergangenen Montag ab.

Lesen Sie auch: Mit Eimer und Zange gegen den Schmutz

„Die Aktion ist als voller Erfolg zu werten, da sie eine extrem hohe, positive Resonanz erfährt. Das Bedürfnis, sich trotz Corona für die unmittelbare Umwelt zu engagieren, haben wir als sehr dringlich und hoch erkannt. Die Resonanz aus den Bereichen der Vereine und der Bevölkerung war ebenfalls sehr gut und ausschließlich positiv“, berichtete Voß.

Von Lea Lang

01.04.2021
01.04.2021
01.04.2021