Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen GEB: Kompostwerk Königsbühl bleibt geschlossen
Die Region Göttingen GEB: Kompostwerk Königsbühl bleibt geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 26.05.2020
Wohin mit dem Müll? Das Entsorgungszentrum Königsbühl der GEB bleibt vorerst geschlossen. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Grünabfälle entsorgen ist für Privatpersonen aus Göttingen im Kompostwerk Königsbühl nördlich von Holtensen bis auf Weiteres nicht möglich. Nicht nur wegen der geltenden Corona-Regeln, sondern auch wegen aktueller Bauarbeiten könnten derzeit keine Grünabfälle angenommen werden, teilen die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) mit.

Alternativ zum Entsorgungszentrum Königsbühl können die Göttinger Strauchschnitt und andere Gartenabfälle nach Angaben der GEB zum Recyclinghof Rudolf-Wissell-Straße in Grone bringen. Die Obergrenze liegt hier bei zwei Kubikmetern. Für größere Mengen bietet die GEB Containerabfuhren an.

Anzeige

Weitere Informationen geben die GEB unter der Telefonnummer 0551/40 05 400Das Kundencenter der GEB ist gegenwärtig noch für den Publikumsverkehr geschlossen. Unter der Servicenummer 40 05 400 und auf ihrer Website. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des Entsorgungszentrums betreffen nach Angaben der GEB den Wiederaufbau des Bioenergiezentrums. Auf der Anlage war im August 2016 ein Feuer ausgebrochen.

Von Tammo Kohlwes

Anzeige