Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ganztagsschule für Herberhausen
Die Region Göttingen Ganztagsschule für Herberhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 18.02.2019
Die Grundschule Herberhausen wird am 1. August Offene Ganztagsschule. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Herberhausen

Das hat die Verwaltung im Ortsrat Herberhausen mitgeteilt. Hintergrund ist die Absicht der Stadt, mittelfristig alle Grundschulen in ihrer Trägerschaft zu Ganztagsschulen umzuwandeln. Zurzeit sind nur drei von insgesamt 20 Grundschulen (von 20 insgesamt) noch keine Ganztagsschulen (Grundschule Herberhausen, Wilhelm-Busch-Schule, Mittelbergschule).

Geht der Antrag durch, wird die Herberhäuser Schule zum 1. August dieses Jahres in eine Offene Ganztagsschule umgewandelt. Die Ganztagsschule soll mit den Jahrgängen 1 und 2 beginnen; die anderen Jahrgänge kommen aufsteigend dazu. Das außerunterrichtliche Angebot umfasst den Zeitraum von Montag bis Donnerstag jeweils von 13 bis 15.30 Uhr; am Freitag endet die Schule um 13.00 Uhr. Ein ergänzendes außerschulisches Angebot soll es zunächst nicht geben, wird jedoch angestrebt, wenn dazu die baulichen Voraussetzungen geschaffen werden, erklärt die Stadt. Als Kooperationspartner für die außerunterrichtlichen Angebote wurde der evangelische Kita-Verband Göttingen Nord-Süd gewonnen, der in Herberhausen bereits den Hort betreibt.

Stadtforstamt nicht bebauen

Außerdem teilte die Stadt im Ortsrat mit, das Grundstück des ehemaligen Stadtforstamtes vorerst nicht bebauen zu lassen. Neben den Bebauungsplanverfahren, die derzeit betreut würden, erklärte die Verwaltung, gebe es „eine Vielzahl an Planverfahren, die wegen der Anzahl an zusätzlichen Wohneinheiten eine höhere Priorität haben und vorrangig behandelt werden sollen. Mit dem Änderungsverfahren für das Forstamtsgrundstück kann daher erst zu einem späteren Zeitpunkt begonnen werden.“ Für weitere soziale, kirchliche, kulturelle oder sonstige Nutzungen, die unter den Begriff Gemeinbedarf fallen, gebe es in Herberhausen weder gegenwärtig noch auf absehbare Zeit Bedarf.

Nach dem Auszug des Stadtforstamtes wird das Gebäude zurzeit zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Der Ortsrat hatte die Verwaltung aufgefordert, die Voraussetzungen für eine zügige Bebauung des ehemaligen Forstamtsgeländes zu schaffen.

Von Matthias Heinzel

Göttingen Jugendhilfeausschuss - Jugendhilfe auf Schrumpfkurs

Personalstand und Ausstattung der Jugendhilfe Süd-Niedersachsen sind stark geschrumpft. Grund: der starke Rückgang der Zahl der unbegleiteten minderjährigen Ausländer, die ins Land kamen.

18.02.2019

Der Medizinprodukte-Hersteller Medtronic ruft Herzschrittmacher zurück, die zwischen März 2017 und Januar 2019 implantiert worden sind. Betroffen sind auch Hunderte Patienten der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende (EKW).

18.02.2019
Göttingen Jugendhilfeausschuss des Landkreises - Neue Familienzentren empfohlen

Die Göttinger Kreisverwaltung schlägt für das Kreisgebiet zehn Standorte für neue oder auszubauende Familienzentren vor. In einem Interessebekundungsverfahren hatten sich dafür 15 Institutionen in 14 Kommunen beworben.

15.02.2019