Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gasthaus am Kehr steht zum Verkauf
Die Region Göttingen Gasthaus am Kehr steht zum Verkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 08.03.2013
Von Matthias Heinzel
Gasthaus am Kehr: vielleicht schon im Sommer mit Gaststätte.
Gasthaus am Kehr: vielleicht schon im Sommer mit Gaststätte. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Gleichzeitig aber hat der derzeitige Eigentümer Helmut Gassmann Hoffnung, dass bereits in diesem Sommer nicht nur der gegenüberliegende Kiosk betrieben wird, sondern auch im Gebäude eine Gastwirtschaft eröffnet – und zwar ebenfalls durch den „Esprit“-Chef Robert Vogel.

Im Schaufenster eines Göttinger Maklerbüros Stöhr & Partner prangt als „traumhaft idyllisch gelegenes Gewerbeobjekt mit Wohneinheiten“ mit 77 000 Quadratmetern Grundstück ein Bild des Gasthofs mitsamt Preisvorstellung: 1,1 Millionen Euro will Gassmann für das Gebäude samt Reitstall unter Übernahme des damit verbundenen Erbpachtvertrages haben. Ohne Reitanlage ist Gassmanns Gasthof im Internet-Auftrtt des Immobilienmaklers für 850 000 Euro aufgelistet.

Aber: Unbedingt verkaufen möchte er eigentlich nicht, erklärt der Bovender Lastwagen-Großhändler. Mit seinem neuen Pächter Vogel strebe er an, „im vorderen Bereich des Gasthofes zwei bis drei Räume“ als Gaststätte herzurichten. Der Göttinger Traditions-Ausflugspunkt habe nach wie vor großes Potenzial, meint Gassmann.

Wenn sich der Neuanfang im Sommer gut entwickle, könne er sich auch vorstellen, neues Geld bereitzustellen. Auch die Stadt habe schließlich ein Interesse daran, „dass sich oben am Kehr wieder etwas tut“. Bisher, sagt Gassmann, habe er um die 200 000 Euro in Gasthaus und Reitstall gesteckt, „aber bis jetzt habe ich davon nichts gehabt“.

Gassmann hatte das bis 1998 bewirtschaftete Gasthaus samt Nebenanlage im Jahr 2000 gekauft. Die hochfliegenden Pläne für ein Hotel, Restaurant und Biergarten scheiterten jedoch am Fehlen eines geeigneten Pächters. Zudem kollidierten Gassmanns Pläne mit dem Denkmalschutz, unter dem das Gasthaus seit 1982 steht.