Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Volkstrauertag: Alle Gedenkfeiern und Gottesdienste in Göttingen und der Region
Die Region Göttingen Volkstrauertag: Alle Gedenkfeiern und Gottesdienste in Göttingen und der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 16.11.2018
Am Volkstrauertag wird in der Region Kriegsopfern gedacht. Quelle: Stephanie Zerm
Anzeige
Göttingen

Folgende Veranstaltungen sind in der Region geplant:

Adelebsen

Die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Adelebsen beginnt am Sonntag, 18. November, mit einem Gottesdienst um 10 Uhr. Im Anschluss wird ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

Anzeige

Mit einem Gottesdienst und einer Kranzniederlegung im Anschluss gedenken die Bürger in Barterode am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, der Kriegsopfer. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.

Zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag treffen sich die Bürger in Eberhausen am Sonntag, 18. November. Die Kranzniederlegung am Ehrenmal beginnt um 9 Uhr.

Einen Gottesdienst zum Volktrauertag feiern die Bürger in Erbsen am Sonntag, 18. November, um 11 Uhr. Anschließend legen sie einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Den Volkstrauertag begehen die Bürger in Güntersen am Sonntag, 18. November. Beginn ist um 9.30 mit einem Gottesdienst, anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Der Kriegsopfer gedenken die Bürger in Lödingsen am Sonntag, 18. November. Sie begehen den Volkstrauertag mit einem Gottesdienst um 9 Uhr mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Zur Kranzniederlegung am Ehrenmal treffen sich die Bürger in Wibbecke am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November. Beginn ist um 11 Uhr.

Eichsfeld

Ein ökumenischer Gottesdienst zum Volkstrauertag wird am Sonntag, 18. November, um 14 Uhr in der Kirche St. Johannes der Täufer in Leinefelde-Worbis gefeiert. Im Anschluss legen die Teilnehmer am Mahnmal einen Kranz im Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewalt nieder.

Duderstadt

Eine Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag steht am Sonntag, 18. November, auf dem Programm in der Kirche St. Servatius in Duderstadt. Beginn ist um 17 Uhr.

Die Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages in Fuhrbach wird am Sonnabend, 17. November, ausgerichtet. Treffen ist um 17 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof.

Gieboldehausen

Eine traditionelle Gedenkstunde zum Volkstrauertag richtet die Gemeinde Bilshausen am Sonnabend, 17. November, aus. Die Gedenkstunde beginnt nach der Messe um 19.30 Uhr in der Kirche.

Zur Gedenkfeier am Ehrenmal zum Volkstrauertag treffen sich Bürger der Gemeinde Rhumspringe am Sonntag, 18. November. Die Gedenkfeier beginnt um 11.30 Uhr nach dem Gottesdienst.

Am Volkstrauertag, 18. November, werden die Abendgottesdienste in Wollershausen um 17 Uhr und in Gieboldehausen um 18.30 Uhr als Orgelandacht gefeiert.

Gleichen

Den Volkstrauertag begehen die Brüger in Beienrode mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal am Sonntag, 18. November. Beginn ist um 9.15 Uhr, anschließend Gottesdienst um 9.30 Uhr.

Die Bürger in Benniehausen treffen sich zur Gedenkstunde am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal beginnt um 11 Uhr.

Eine Gedenkfeier mit Gottesdienst und Kranzniederlegung am Ehrenmal in Bischhausen ist geplant für Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst zum Volkstrauertag beginnt um 10.30 Uhr.

Die Bürger in Bremke treffen zur Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst beginnt um 9 Uhr, es folgt eine Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Der Kriegsopfer gedenken die Bürger in Diemarden am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst beginnt um 9 Uhr, im Anschluss Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Die Bürger in Etzenborn treffen sich zur Gedenkfeier mit Gottesdienst und Kranzniederlegung am Ehrenmal anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr.

Den Volkstrauertag begehen die Gelliehäuser am Sonntag, 18. November, mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr. Anschließend legen sie einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Einen Gottesdienst anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 18. November, feiern die Bürger in Groß Lengden um 10.45 Uhr. Anschließend kommen sie zur Kranzniederlegung am Ehrenmal zusammen.

Zur Gedenkstunde am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, versammeln sich die Bürger in Ischenrode. Beginn ist um 16 Uhr mit einem Gottedienst, danach wird ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

Der Kriegsopfer gedenken die Bürger in Kerstlingerode am Sonntag, 18. November, mit einem Gottesdienst und einer anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr.

Die Bürger in Klein Lengden kommen zur Gedenkfeier am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, zusammen. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr, im Anschluss Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Die Gedenkfeier am Volkstrauertag in Reinhausen ist für Sonntag, 18. November, geplant. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Zum Gottesdienst mit Kranzniederlegung am Ehrenmal anlässlich des Volkstrauertages treffen sich die Rittmarshäuser am Sonntag, 18. November. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.

Den Volkstrauertag begehen die Bürger in Sattenhausen am Sonntag, 18. November, mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr. Danach legen sie einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Einen Kranz am Ehrenmal legen die Bürger in Weißenborn im Gedenken an die Kriegsopfer am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, nieder. Der dazugehörige Gottesdienst beginnt um 17.30 Uhr.

Göttingen

Eine Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages richtet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Kreisverband Göttingen Stadt und Kreisverband Göttingen-Land, am Sonntag, 18. November, aus. Beginn ist um 11.15 Uhr in der Halle des Alten Rathauses Göttingen, es besteht die Möglichkeit, gegen 11.55 Uhr mit einem Sonderbus der Göttinger Verkehrsbetriebe vom Markt zum Stadtfriedhof zur Kranzniederlegung zu fahren.

Hardegsen

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Asche am Sonntag, 18. November, beginnt um 14 Uhr am Ehrenmal. Die Feuerwehr trifft sich bereits um 13.45 Uhr zur Kranzniederlegung am Ehrenmal, Ecke Mauerstraße

Mit einem Gottesdienst um 11 Uhr in der Friedhofskapelle beginnt die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, in Ellierode. Im Anschluss wird ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

Den Volkstrauertag begehen die Bürger in Ertinghausen am Sonntag, 18. November, mit einer Kranzniederlegung um 10 Uhr am Ehrenmal. Die Feuerwehr trifft sich um 9.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

Anlässlich des Volkstrauertages treffen kommen die Bürger in Espol am Sonntag, 18. November, um 10.30 Uhr am Ehrenmal zur Kranzniederlegung zusammen. Die Vereine treffen sich um 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.

Zum gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche zum Volkstrauertag treffen sich die Bürger in Gladebeck am Sonntag, 18. November, um 9.30 Uhr. Im Anschluss legen sie am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Einen Gottesdienst zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, feiern die Bürger in Hettensen ab 9.30 Uhr in der Friedhofskapelle. Im Anschluss ist eine Kranzniederlegung am Ehrenmal geplant.

Anlässlich des Volkstrauertages treffen sich die Bürger in Hevensen am Sonntag, 18. November, zum Gottesdienst um 11 Uhr in der Kirche. Um 10.30 Uhr beginnt die Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Zum gemeinsamen Fußmarsch zur Kirche und anschließender Kranzniederlegung am Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, treffen sich die Kameradschaft und die Feuerwehr Lutterhausen. Treffen ist um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Die Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag beginnt für die Bürger in Trögen und Üssinghausen am Sonntag, 18. November, mit einem Gottesdienst um 11 Uhr in der Kapelle in Üssinghausen. Im Aschluss werden Kränze am Ehrenmal in Üssinghausen und in Trögen niedergelegt.

Den Volkstrauertag begehen die Bürger in Hardegsen mit einer Gedenkfeier am Sonntag, 18. November. Das Programm umfasst einen evangelischen Gottesdienst in der St.-Mauritius-Kirche um 9.30 Uhr, anschließend eine Kranzniederlegung am Ehrenmal, die Eröffnung der Ausstellung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge um 11.30 Uhr und einer Kaffeetafel ab 14.30 Uhr im Burgstall.

In den Kirchengemeinden Ellierode-Hettensen und Hevensen-Lutterhausen finden am Volkstrauertag weitere Gottesdienste statt:

Wolbrechtshausen: Bittgottesdienst für den Frieden in der Kapelle, 9.30 Uhr.

Thüdinghausen: Bittgottesdienst für den Frieden in der Friedhofskapelle, 14 Uhr.

Behrensen: Bittgottesdienst für den Frieden in der Kapelle, 15 Uhr.

Die kommunalen Gedenkfeiern mit Kranzniederlegung an den Ehrenmälern schließen sich jeweils an.

Nörten-Hardenberg

Die Kirchengemeinde Angerstein, Vereine und Verbände richten eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, aus. Die Feier mit Kranzniederlegung am Ehrenmal in Angerstein beginnt um 15.30 Uhr, interessierte Bürger sind willkommen.

Northeim

Eine Feierstunde zum Volkstrauertag und Ausstellungseröffnung „Der erste Weltkrieg in Northeim – Kriegsende 1918. Und dann?“ wird am Sonntag, 18. November, in der Stadthalle Northeim, Medenheimer Straße 4, und anschließend im Heimatmuseum, Am Münster 32, abgehalten. Davor ist um 10.30 Uhr eine Kranzniederlegung an der Ehrenstätte der Gefallenen des ersten Weltkrieges auf dem Städtischen Friedhof geplant.

Von aa/vsz