Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Auch Göttingen betroffen: Genehmigungen für Stromleitung Wahle-Mecklar komplett
Die Region Göttingen Auch Göttingen betroffen: Genehmigungen für Stromleitung Wahle-Mecklar komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 15.01.2020
380 Kilovolt: Die Stromtrasse Wahle-Mecklar kann gebaut werden. Sie führt auch durch Südniedersachsen. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen / Hannover

Der Netzbetreiber Tennet kann eine geplante Stromleitung von Niedersachsen nach Hessen voraussichtlich wie geplant bauen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bestätigte am Mittwoch, dass der Beschluss für den letzten fehlenden Teilabschnitt C der Wahle–Mecklar-Leitung vorliege.

Die 230 Kilometer lange Leitung mit einer Spannung von 380 000 Volt soll die Umspannwerke Wahle in Niedersachsen und Mecklar in Hessen verbinden. Der Abschnitt C hat eine Länge von 48 Kilometern und führt vom Umspannwerk Hardegsen nördlich von Göttingen an die Landesgrenze.

Auf einem Testfeld am Reinshof werden von Wissenschaftlern der Uni Göttingen die Auswirkungen der Erdverkabelung untersucht. Quelle: dpa

„Damit ist der Weg frei für den Bau des größten Drehstrom-Leitungsbauprojekts in Deutschland“, sagte Tennet-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens. Das Projekt soll den Unternehmensangaben zufolge die Übertragungskapazität für Windenergie in der Nord-Süd-Achse erhöhen sowie Versorgungssicherheit und Netzstabilität in der Region gewährleisten. Bis Ende 2024 will Tennet die Stromleitung in Betrieb nehmen.

Der Beschluss für den Abschnitt C wird vom 28. Januar an in den Rathäusern entlang der Trasse öffentlich ausgelegt. Nach Angaben der Landesbehörde sind noch Klagen gegen den Beschluss möglich. Tennet sagte zu, den Dialog mit Bürgern und Politik fortzusetzen.

Lesen Sie auch

Von dpa

Wir fahren nach Berlin: Zusammen mit neun weiteren niedersächsischen Fleischereibetrieben ist Börner-Eisenacher aus Göttingen erstmals auf der Grünen Woche vertreten. Dort will man ein Zeichen für Familienbetriebe setzen.

15.01.2020

Während der Jahreshauptversammlung blickten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Esebeck auf das vergangene Jahr zurück. Erstmals tagten sie im neuen Feuerwehrhaus.

15.01.2020

Das neue Programm der Volkshochschule Göttingen / Osterode liegt vor. Mehr als 1000 Angebote finden sich auf 190 Seiten, darunter Yoga für Männer.

15.01.2020