Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bauarbeiten: Abschnitt der Roten Straße wird aufgrund von Bauarbeiten gesperrt
Die Region Göttingen

Göttingen: Abschnitt der Roten Straße wird aufgrund von Bauarbeiten gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 26.02.2021
Der Abschnitt der Roten Straße zwischen Weender Straße und Jüdenstraße wird am 1. März gesperrt.
Der Abschnitt der Roten Straße zwischen Weender Straße und Jüdenstraße wird am 1. März gesperrt. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Die Bauarbeiten in der Roten Straße werden fortgesetzt. Der Abschnitt zwischen Weender Straße und Jüdenstraße muss voraussichtlich bis Sonnabend, 3. April, gesperrt werden, das teilt die Pressestelle der Stadtverwaltung mit. Die Fortsetzung der Arbeiten beginnt am Montag, 1. März. Der Teilbereich erhält in den kommenden Wochen seinen endgültigen Belag.

Vorausgegangen seien im vergangenen Jahr Kanal- und Straßenbauarbeiten, so die Verwaltung: Regen- und Schmutzwasserleitungen unterhalb der Fahrbahn und bis in die Gebäude seien erneuert worden. Sämtliche Wasser- und Gasleitungen seien ersetzt, zudem das Fernwärmenetz in der Roten Straße erweitert und neu verlegt worden. Die Arbeiten hatten im März 2020 begonnen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Fernwärmeanschluss jetzt – Vermeidung von Nacharbeiten

Die Ausstattung aller Gebäude mit einem Fernwärmeanschluss begründet die Stadt mit der Vermeidung nachträglicher Leitungsarbeiten. Zusätzlich hätten Lieferschwierigkeiten und neue Arbeitssicherheitsvorkehrungen aufgrund der Pandemie dazu beigetragen, dass die Bauarbeiten nicht im vergangenen Winter hätten abgeschlossen werden können.

Von Stefan Kirchhoff