Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttingen: Demonstranten versperren Zugang der CDU-Geschäftsstelle
Die Region Göttingen

Göttingen: Demonstranten versperren Zugang der CDU-Geschäftsstelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 09.10.2020
„Lager auflösen – Grenzen öffnen“ steht auf dem Banner, das die Demonstranten vor der CDU-Geschäftsstelle an der Reinhäuser Landstraße zeigen. Quelle: Nico Kuhn
Anzeige
Göttingen

Am Freitagmorgen, 9. Oktober, haben Demonstranten ab 7.30 Uhr den Zugang zur CDU-Geschäftsstelle an der Reinhäuser Landstraße 5 versperrt. Die Aktion sei friedlich verlaufen und nach einer Stunde beendet gewesen, so die Polizei.

Der Protest der etwa 25 Demonstranten richtete sich nach Angaben des Bündnisses „Lager auflösen“ gegen die „mörderische Abschottungspolitik der EU, die seit Langem unter Federführung der CDU/CSU vorangetrieben wird“.

Anzeige

Im November solle der „neue Migrationspakt“ der EU verabschiedet werden, heißt es in einer Mitteilung. Ziel sei „die Abschottung der ,Festung Europa’ vor Menschen, die vor Krieg, Verfolgung, Hunger und Elend fliehen“.

Von Stefan Kirchhoff