Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Feuer an Hannoverschen Straße: Haus mit 70 Menschen evakuiert
Die Region Göttingen

Göttingen: Feuerwehr evakuiert Haus wegen Brand an Hannoverschen Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 06.10.2020
Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen ein Feuer an der Hannoverschen Straße in Göttingen gelöscht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Etwa 70 Menschen haben am frühen Dienstagmorgen wegen eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus an der Hannoverschen Straße in Göttingen ihre Wohnungen verlassen müssen. Eine Person zog sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen durch Rauchgas zu, musste allerdings nicht im Krankenhaus behandelt werden.

In dem Keller des Hauses sei gegen 1 Uhr Unrat in Brand geraten, teilt die Polizei mit. Als die Feuerwehr eintraf, sei der Flur des Hauses bereits verraucht gewesen, berichtet Frank Gloth, Sprecher der Berufsfeuerwehr. Einige Bewohner hätten zu diesem Zeitpunkt bereits durch die Fenster ihre Wohnungen verlassen. Weitere begleiteten die Feuerwehrleute nach draußen. In dem Haus seien 72 Menschen gemeldet.

Anzeige

Brandursache noch unklar

Warum das Feuer ausbrach, sei noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden liege nach ersten Schätzungen bei etwa 500 Euro.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht und die Räume belüftet hatte, konnten die Bewohner nach Angaben der Polizei in ihre Wohnungen zurückkehren. Etwa 45 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Von vsz