Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttingen: Flüchtender Dieb läuft Zivilpolizisten in die Arme
Die Region Göttingen Göttingen: Flüchtender Dieb läuft Zivilpolizisten in die Arme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 25.10.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Zunächst wurde der Mann am Montag, 7. Oktober, beim Diebstahl eines Tablet-PC im Wert von 369 Euro in einem Göttinger Elektronik-Markt erwischt, nach Ende der polizeilichen Maßnahmen aber wieder auf freien Fuß gesetzt.

Am Sonnabend, 19. Oktober, versuchte er, ein Paket mit teils hochwertiger Kleidung und Dingen des täglichen Gebrauchs im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro nach Georgien zu verschicken. Als er in der Paketannahmestelle eines Supermarktes in Friedland das Paket nochmals öffnete, um dem Paket Waren zu entnehmen, schöpfte ein anwesender Angestellter Verdacht, als er die neuen Waren sah.

Anzeige

Er rief die Polizei, die das Paket mit dem mutmaßlichen Diebesgut beschlagnahmte. Bei einer Durchsuchung seines Zimmers in der Landesaufnahmebehörde wurde weiteres mutmaßliches Diebesgut gefunden. Teile des Diebesgutes konnten inzwischen zugeordnet werden und stammen aus Diebstählen in verschiedenen Göttinger Einzelhandelsgeschäften.

Nur drei Tage später am Dienstag, 22. Oktober, erwischten ihn die Angestellten eines Bekleidungsgeschäftes in der Langen Geismarstraße beim Diebstahl einer hochwertigen Jacke. Nach einer anfänglichen Rangelei vor dem Laden floh der Dieb einem zufällig die Straße entlang gehenden Polizisten in zivil genau in die Arme. Nach eigenen Angaben ist der Festgenommene Drogenkonsument.

ots/pto