Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zwölf Angebote sind bereits eingegangen
Die Region Göttingen Zwölf Angebote sind bereits eingegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 14.12.2018
In Göttingen gibt es zu wenig bezahlbaren Wohnraum.
In Göttingen gibt es zu wenig bezahlbaren Wohnraum. Quelle: Mischke
Anzeige
Göttingen

Viele Menschen finden auf dem derzeit sehr angespannten Göttinger Wohnungsmarkt keine geeignete Wohnung. Die Verwaltung suche für wohnungslose Familien aber auch für Einzelpersonen Zimmer, Wohnungen oder auch Häuser zur Miete. Für die Vermittlung seien vor allem die Bewohner aus städtischen Notunterkünften vorgesehen. Der dann freie Wohnraum soll für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden.

Seit der Appell Ende vergangenen Monats veröffentlicht wurde, seien bereits etwa ein Dutzend Angebote eingegangen, bestätigte Sprecher Dominik Kimyon. Mit Blick auf die bestehende Anzahl von wohnungslosen Personen und Geflüchteten ist der Bedarf noch lange nicht gedeckt. „Deshalb gilt unser Aufruf auch weiterhin“, so Kimyon. Insgesamt fehlen in der Stadt bis 2030 laut einer Studie 5000 Wohnung.

Wer Wohnraum anbieten will, kann unter Telefon 05 51 / 4 00 27 57 oder per E-Mail unter k.azouagh@goettingen.de mit der Stadtverwaltung Kontakt aufnehmen.

Von Markus Scharf

Göttingen Tipps für das Wochenende - Weihnachtsmärkte und noch viel mehr
14.12.2018
14.12.2018