Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weniger Parkplätze planen
Die Region Göttingen Weniger Parkplätze planen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 30.11.2017
Neues Rathaus in Göttingen Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Bereits eine Woche später, am 15. Dezember, soll bereits eine Entscheidung über die Satzung fallen, die aus Sicht der Verwaltung „ein wichtiges stadt- und verkehrsplanerisches Instrument mit kostendämpfender Wirkung für den Wohnungsbau ist“. Der Entwurf entspricht einem Wunsch des Rates auf Grundlage eines Antrags der SPD-Ratsfraktion. Die Umsetzung der Vorgaben soll aber auch einen weiteren Beitrag zum Bau von kostengünstigem Wohnraum darstellen, teilt die Verwaltung weiter mit. So wird in dem Entwurf von den Möglichkeiten einer reduzierten Zahl von Kfz-Abstellplätzen bei Neubauvorhaben abweichend von der Niedersächsischen Bauordnung Gebrauch gemacht.

Der Göttinger Entwurf sieht für Mehrfamilienhäuser den rechnerischen Wert zum Bau von 0,7 Einstellplätzen je Wohnung vor, während die Richtwerte der Bauordnung von 1 bis 1,5 Stellplätzen pro Wohneinheit ausgehen. Zu einer Minderung des Stellplatzbedarfs kann es auch bei Vorlage von plausiblen Mobilitätskonzepten kommen, die auf verschiedene Weise den motorisierten Individualverkehr ersetzen oder seinen Anteil senken müssen, erklärt die Verwaltung. Die Ausschusssitzung in Raum 118 des Neuen Rathauses beginnt um 16 Uhr.

Von Matthias Heinzel

30.11.2017
03.12.2017
03.12.2017