Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Baudezernent: Keine Vertragsverlängerung
Die Region Göttingen Göttinger Baudezernent: Keine Vertragsverlängerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:02 06.05.2019
Stadtbaurat Dienberg Quelle: Foto: CH
Anzeige
Göttingen

Das Göttinger Baudezernat soll eine neue Leitung bekommen. Der Vertrag mit dem Dezernenten Thomas Dienberg soll nicht verlängert werden. Das geht aus einer knappen Pressenotiz der Göttinger Stadtverwaltung vom späten Montagnachmittag hervor.

In der Presseinformation heißt es, dass Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) mit Blick auf die am 29. Februar 2020 endende Amtszeit Dienbergs dem Rat vorschlagen werde, „die Stelle einer Stadträtin oder eines Stadtrates für das Dezernat Planen, Bauen und Umwelt öffentlich auszuschreiben“. Der Rat der Stadt solle die neue Ausschreibung in seiner Mai-Sitzung beschließen.

Anzeige

Dienberg bedauert Amtsende

Dienberg selbst bedauert diese Entwicklung. Der Oberbürgermeister habe ihm in der Vorwoche mitgeteilt, dass er ihn nicht zur Wiederwahl vorschlagen wolle. „Ich finde das schade“, fasste der Stadtbaurat zusammen und: „Der OB hat entschieden, und der Rat wird beraten.“

Bereits kurz zuvor hatte die Ratsfraktion der Grünen einen Antrag veröffentlicht, in dem diese ein gesondertes Dezernat für die Bereiche Umwelt-, Klimaschutz, nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung fordern.

Seit 2001 in der Verwaltung

2001 hatte Dienberg die Leitung des Stadtplanungsamtes in der Göttinger Stadtverwaltung übernommen, 2004 hatte ihn der Rat zum Stadtbaurat gewählt. Als Dezernent verantwortet er unter anderem die Bereiche Bauordnung, Planung, Tiefbau, Umwelt und Immobilien sowie den Eigenbetrieb Stadthalle.

Der Rat der Stadt Göttingen tritt zur nächsten Sitzung am Freitag, 17. Mai, 14 Uhr, im Ratssaal des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4, zusammen.

Sie erreichen den Autor unter E-Mail:
c.oppermann@goettinger-tageblatt.de
Twitter:
https://twitter.com/tooppermann Facebook:https://www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

Anzeige