Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Börnerviertel: Steinstelen und Stolpersteine wieder zurück
Die Region Göttingen

Göttinger Börnerviertel: Steinstelen und Stolpersteine wieder zurück

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 27.04.2021
Nach dem Ausbau der Roten Straße kommen die Skulpturen „Steinbewachsene Torsi“ von Wolf Bröll und die Stolpersteine der Familie Meyerstein zurück an ihren Platz. Mitarbeiter vom Bauhof – Kranführer Jan Vollbrecht, Arno Hasselberg und Fabian Kantelhardt (orangefarbene Jacke) – erledigen diese Aufgabe. Mit dabei: Ronald Grops vom Fachdienst Kultur (rechts).
Nach dem Ausbau der Roten Straße kommen die Skulpturen „Steinbewachsene Torsi“ von Wolf Bröll und die Stolpersteine der Familie Meyerstein zurück an ihren Platz. Mitarbeiter vom Bauhof – Kranführer Jan Vollbrecht, Arno Hasselberg und Fabian Kantelhardt (orangefarbene Jacke) – erledigen diese Aufgabe. Mit dabei: Ronald Grops vom Fachdienst Kultur (rechts). Quelle: Niklas Richter
Göttingen

Am Eingang zum Börnerviertel an der Roten Straße haben zwei wuchtige Steinskulpturen gestanden, die „Steinbewachsenen Torsi“ des Bildhauers Wolf Bröll...

Göttingen Artenschutzprojekt im Landkreis Göttingen - Schützenswerte Tier- und Insektenarten gesucht
27.04.2021
Markus Scharf 26.04.2021