Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Bonifatius-Schüler spenden nach „umgekehrtem Adventskalender“
Die Region Göttingen Göttinger Bonifatius-Schüler spenden nach „umgekehrtem Adventskalender“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 27.12.2017
Zehn Kisten mit Lebensmitteln und Geschenken haben die Kinder der Bonifatiusschule für Bedürftige in Göttingen gesammelt. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

„Geben statt nehmen“ ist das Prinzip des „umgekehrten Adventskalenders“, erklärten Vertreter der katholischen Schule nach einem Weihnachtsgottesdienst für die 5. und 6. Klassen in St. Michael. Dabei haben die Kinder der Boni II in der Vorweihnachtszeit in jeder Klasse täglich kleine Geschenke mit in die Schule gebracht und in eine Adventskiste gelegt, ergänzte die stellvertretende Schulleiterin Heike Heinemann-Ludwig in einer Mitteilung. Tee, Kekse und Nudeln seien ebenso darunter gewesen wie Kuscheltiere und Wolle zum Stricken.

Schon lange vor der Adventszeit hatten die Schüler und unterstützende Eltern wochenlang gebastelt, gestrickt, gebacken und gekocht. Ihre Produkte verkauften sie anschließend während der Aktion „Miteinander - Füreinander“ im Kauf Park in Grone an einem eigenen Stand der Schule.

Der Erlös der Aktion in Höhe von 816,20 Euro komme jetzt unmittelbar dem Mittagstische von St. Michael für bedürftige Menschen zugute. Dort würden auch die Advents-Kalender-Geschenke verteilt. „Wie in jedem Jahr ist es uns eine große Freude und ein besonderes Anliegen, diese Einrichtung unterstützen zu können“, so Heinemann-Ludwig.

Von Ulrich Schubert

Seit 40 Jahren sind Detlef Fröhlich und Kurt Dieter Kempe für die Göttinger Stadtverwaltung tätig. Die Dienstjubiläen werden am Dienstag, 2. Januar, begangen.

27.12.2017
Göttingen Polizei stoppt 33-Jährige - Betrunken am Steuer

Die Polizei hat eine 33-Jährige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Sie war alkoholisiert.

14.01.2018
Göttingen Einbruch in Wohnung am Holtenser Berg - Täter kommen an Heiligabend

Bisher unbekannte Täter sind an Heiligabend in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Parisstraße eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

14.01.2018