Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Ins Finale gescratcht
Die Region Göttingen Ins Finale gescratcht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 01.07.2017
Von Katrin Westphal
Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Kiel

Für den Auftritt hat er lange trainiert und war gut vorbereitet, berichtet Wede. "Trotzdem muss man situationsbedingt entscheiden", denn die Publikumsreaktion ist ein wichtiger Teil der Bewertung. Außerdem zählten bei DJ-Contests Kreativität, Übergänge und technisches Know-how beim Scratchen.

Die Bühne befand sich auf dem Wasser, rund 1000 Gäste verfolgten vom Land aus den Auftritt der DJs an ihren Pults. Aus Göttingen war auch DJ DeeVoe alias David Olfermann dabei. Es traten immer zwei gegeneinander an, nur einer kam weiter. Wede erreichte direkt das Finale: Ich hatte mit Abstand die höchste Punktzahl", sagt der Göttinger aus Münden. Olfermann belegte den siebten Platz.

Anzeige

Zum Finale gab es eine spektakuläre Show mit 1500 Zuschauern: Explosionen, Flammen, von einer zehn Meter hohen Rampe starteten BMX-Räder - "es war wie im Ausnahmezustand", schwärmt Weede. Spektakulär war auch die Anreise der Göttinger. Wegen verspäteter Züge kamen sie fast nicht rechtzeitig zu ihrem Auftritt. Sie hatten nur 15 Minuten Zeit, um mit einem geliehenen Porsche vom Bahnsteig zur Bühne zu rasen.

Als nächstes steht bei DJ Hands On das Deichbrandt-Festival auf dem Programm. Er werde schon langsam nervös, schließlich kämen 20000 Gäste. Doch vorher geht's nach Valencia, wo er auch auflegt: Die Reise hat er in Kiel gewonnen. Außerdem gab es zwei neue Turntables. wes