Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Entsorgungsbetriebe verbinden Spaß mit Umwelt-Einsatz
Die Region Göttingen Göttinger Entsorgungsbetriebe verbinden Spaß mit Umwelt-Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.07.2019
Im vergangenen Jahr ist das Badeparadies Eiswiese ein Startpunkt der GEB-Geocaching-Schnitzeljagd. Quelle: Kirchhoff
Göttingen

Bis Anfang Oktober können große und kleine Fans dieser modernen Form der Schnitzeljagd den Sommerspaß mit einem Einsatz für die Umwelt verbinden – und am Wegesrand liegenden Müll einsammeln.

„Unser Geocaching-Projekt ist somit ein weiterer Baustein zur Sensibilisierung für eine saubere Umwelt und eine konsequente Fortsetzung unseres stadtweiten Frühjahrsputzes XXL“, so Maja Heindorf von den Göttinger Entsorgungsbetrieben.

Die Mitspieler machen sich an drei Startpunkten auf den Weg zu einem der drei Caches: am Parkplatz am Geismartor, auf der Mit-Mach-Wiese neben der Leine am Gartetalbahnhof und nahe des Hochschulsportzentrums. Es gehe darum, „knifflige Rätsel zu lösen und Hinweise klug zu kombinieren“. Wer alle Schätze entdecke, könne am Gewinnspiel teilnehmen. „Die attraktiven Preise werden von lokalen Kooperationspartnern bereitgestellt“, so Heindorf.

Informationen unter 0551/400-5400, auf www.Ein-Sauberes-ErGEBnis.de und im Flyer.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wir machen es anders“ lautet der Slogan der Freien Waldorfschule Göttingen. Den Gedanken von einer elitären Bildungsstätte, die sich nur gut verdienende Familien leisten können, weisen Schulleiter Christoph Hecht und Elternvertreterin Katharina Wyss entschieden zurück.

05.07.2019

Die Göttinger Grünen kündigen an, das Thema „Sicherer Hafen“ gemeinsam mit der SPD erneut in den Rat Göttingen bringen zu wollen. Für Sonnabend rufen sie zur Teilnahme an der Kundgebung „Notstand der Menschlichkeit!“ der Seebrücke Göttingen auf.

05.07.2019

Hörspiel-Profi ist Tim Asch bereits, jetzt folgt eine TV-Premiere. Der elfjährige Bovender tritt in der ARD-Famiienshow „Klein gegen Groß“ als Heinz-Erhardt-Experte gegen Christoph Maria Herbst an.

05.07.2019