Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Gesundheitsamt bietet Impfpassvisite für Sechstklässler an
Die Region Göttingen

Göttinger Gesundheitsamt bietet Impfpassvisite für Sechstklässler an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 12.10.2020
Bei einer Impfpassvisite informiert das Göttinger Gesundheitsamt über wichtige Impfungen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Um den Impfschutz von Jugendlichen zu verbessern, bietet das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen eine Impfpassvisite für Schüler an. Dazu sollen von Montag, 2. November, bis Freitag, 27. November alle sechsten Klassen der Schulen in Stadt und Landkreis besucht werden, wie die Verwaltung mitteilt. Betroffen seien 2600 Schüler.

Bei der Impfpassvisite soll über fehlende Impfungen informiert und beraten sowie der Impfschutz der Schüler vervollständigt und verbessert werden, teilt die Verwaltung mit. Während des Besuchs würden alle Impfausweise durchgesehen. Die Eltern erhielten anschließend vom Gesundheitsamt eine schriftliche Information über fehlende oder unvollständige Impfungen, die sie dann bei den jeweiligen Haus- oder Kinderärzten nachholen könnten.

Anzeige
GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Kinder der sechsten Klassen sollten zweimal gegen Masern, Mumps, Röteln, einmal gegen Meningokokken C, dreimal gegen Hepatitis B und zweimal gegen HPV geimpft sein, informiert das Gesundheitsamt. Gegen Kinderlähmung, Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten sollte eine Auffrischung erfolgen, sofern eine vollständig abgeschlossene Grundimmunisierung im Säuglingsalter und eine Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten Auffrischimpfung vor der Einschulung erfolgt ist. Ungeimpfte und bisher nicht an Windpocken erkrankte Kinder und Jugendliche sollten des Weiteren zwei Impfungen gegen Windpocken erhalten. Weitere verschiedensprachige Informationen online unter rki.de sowie unter infektionsschutz.de.

Von Insa Bodendorf