Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Grüne fordern E-Bike-Leasing für Mitarbeiter
Die Region Göttingen Grüne fordern E-Bike-Leasing für Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 23.01.2019
An solche E-Bikes denken die Göttinger Grünen vermutlich nicht. Quelle: Nancy Heusel
Anzeige
Göttingen

„Immer wieder“, erklären die Grünen, „werden wir von Mitarbeitern der Stadtverwaltung angesprochen, ob es nicht möglich ist, ein Arbeitgeber-Leasing für Pedelecs und (E-) Bikes zu etablieren.“ Bereits im September vergangenen Jahres hätten die Grünen ein solches Modell beantragt, erklärt Sabine Morgenroth, für die Grünen Mitglied im Personalausschuss. Die Frage sei, „warum die Stadt in der Sache bisher offenbar untätig geblieben ist“

„Schnell und einfach“

Ein derartiges Arbeitgeber-Leasing sei schnell und einfach umzusetzen, meint Morgenroth. „Aber offenbar ist bisher nicht einmal die verabredete Umfrage gemacht worden, sonst würden diese Anfragen nicht bei uns auf dem Schreibtisch landen.“ Daher forderten die Grünen die Stadtverwaltung „unmissverständlich“ auf, schnell zu handeln und bald ein Konzept für ein Arbeitgeber-Leasing vorzulegen.

Anzeige

Die Grünen gehen davon aus, dass „kurzfristig ein Bedarf an einem Arbeitgeberleasing“ besteht. Außerdem möchte die Fraktion wissen, wann das angekündigte Mobilitätskonzept der Stadtverwaltung vorgestellt wird.

„Rechtliche Hürden“

Die Stadtverwaltung äußert hingegen Bedenken, was den Zeitplan für ein Leasing-Modell angeht. Derzeit suche die Verwaltung „nach Möglichkeiten, ihren Beschäftigten ein solches Angebot zu machen“, erklärt Dominik Kimyon, Sprecher der Stadt. Die rechtlichen Hürden dafür seien allerdings sehr hoch. Kimyon: „Bevor kein Weg zur Umsetzung gefunden ist, macht eine Umfrage unter den Beschäftigten keinen Sinn. Sie würde unter Umständen falsche Erwartungen wecken.“

Das Thema wird zudem in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Personal,Gleichstellung und Inklusion auf der Tagesordnung stehen, kündigt Kimyon an. Der Ausschuss tagt am Montag, 4. Februar, im Neuen Rathaus am Hiroshima-Platz. Beginn der Sitzung ist um 16 Uhr.

Von Matthias Heinzel