Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 4000-Euro-Spende für Göttinger Förderverein für Kinder- und Jugendhospiz
Die Region Göttingen

Göttinger Kinder- und Jugendhospiz erhält 4000-Euro-Spende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 13.07.2020
4035 Euro erhält der Förderverein für das geplante Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Dachdeckerfirma H. Schlimme Bedachungen aus Uslar hat 4035 Euro an den Förderverein für das Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter gespendet. Das stationäre Hospiz soll im Göttinger Ortsteil Grone entstehen und von der Schwesternschaft der Georgia-Augusta des Deutschen Roten Kreuz´ getragen werden. Gesammelt wurde das Geld bei den Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des Unternehmens, die schon vor der Coronakrise stattgefunden haben.

„Uns ist es wichtig, die Arbeit für schwerkranke Kinder und Jugendliche zu unterstützen, die ihr Leben eigentlich noch vor sich haben“, sagte Katrin Dlugosch von der Firma H. Schlimme Bedachungen bei der Spendenübergabe. Das derzeitige Konzept für das Hospiz sieht zwölf Plätze für Kinder und Jugendliche im Alter von null bis 27 Jahren mit ihren Familien in einem Einzugsgebiet von 150 Kilometern vor. Die Finanzierung des Projekts wird nicht vollständig von den Krankenkassen übernommen. Fehlende Mittel müssen durch Spenden finanziert werden.

Von Asja Wortmann