Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Pfuhlmann gewinnt „Stadthalle meiner Träume“
Die Region Göttingen Göttinger Pfuhlmann gewinnt „Stadthalle meiner Träume“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 28.07.2014
Lila Kacheln hinter goldenen Lamellen: der neue Eingang der Stadthalle im Entwurf von Jan Peter Pfuhlmann. Quelle: Pfuhlmann
Anzeige
Göttingen

Mit dieser neuen Platzgestaltung würde die Halle der Adresse Albaniplatz wieder gerecht, glaubt Pfuhlmann.

J. P. Pfuhlmann

Der Verein Kultur unterstützt Stadt (Kunst) hatte den Wettbewerb ins Leben gerufen. 31 Beiträge hat die Jury gesichtet, in der der Architekt Hansjochen Schwieger, Pro-City-Vorstand Phillip Bremer, sowie Lia Eastwood, Carola Gottschalk, Johanna Meyer, Nils König und Tobias Wolff vom Verein Kunst vertreten waren.

Sie sei „von der Vielfalt und dem bunten Mosaik der Ideen“ und dem „breiten Altersspektrum der Teilnehmer“ überrascht gewesen, heißt es in einer Mitteilung. Die meisten Beiträge hätten die Erhaltung der alten Halle mit Umgestaltungen oder Anbauten vorgeschlagen. Dazu kämen Beiträge, die sich einen Neubau am alten Ort oder auf dem Parkplatz wünschten. Nur ein Teilnehmer schlägt einen  Neubau hinter der Lokhalle vor.

Eine Ausstellung mit den Entwürfen wird am heutigen Mittwoch, 23. Juli, um 17 Uhr im Foyer des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4, eröffnet. Dabei werden den Gewinnern die Preise überreicht. Stadtbaurat Thomas Dienberg hat angekündigt, dass die Preisträger und interessierte Bürger zu einem Workshop zum Thema Stadthalle, den die Stadt veranstalten wird, eingeladen werden.