Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Polizei fahndet mit Phantombildern nach gewalttätigen Handydieben
Die Region Göttingen

Göttinger Polizei fahndet mit Phantombildern nach gewalttätigen Handydieben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 16.10.2020
Drei junge Männer werden wegen Diebstahls und Körperverletzung gesucht. Quelle: picture alliance / Friso Gentsch
Anzeige
Göttingen

Fünf Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind in der Nacht zu Sonntag, 11. Oktober, an der Geismar Landstraße in Göttingen von drei Unbekannten überfallen worden. Mit zwei Phantombildern fahndet die Polizeiinspektion Göttingen nun nach den Tätern.

Wie die fünf Jungen gegenüber der Polizei angaben, waren sie um kurz nach Mitternacht in der Geismar Landstraße in Richtung Breslauer Straße unterwegs. In Höhe der Straße „Stadtstieg“ fielen ihnen die drei unbekannten jungen Männer zum ersten Mal auf. Diese hätten sie dann auf dem Gehweg verfolgt. Als sie auf Höhe des Memeler Wegs waren, seien sie von den Unbekannten zur Herausgabe ihrer Handys aufgefordert worden. Zwei der Opfer wurden körperlich angegangen und leicht verletzt. Nachdem die Handys übergeben wurden, flüchteten die Täter mit der Beute in den Memeler Weg.

Anzeige

Täterbeschreibungen liegen vor

Ein in unmittelbarer Nähe zum Tatort wohnender Zeuge wurde auf die lautstarke Auseinandersetzung aufmerksam und rief die Polizei, die sich umgehend mit mehreren Funkstreifenwagen auf den Weg zum Ort des Geschehens machte. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen jedoch ergebnislos. Die drei Unbekannten sollen ein südländisches Aussehen haben und Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt: 1. Täter etwa 190 Zentimeter groß, höchstens 17 Jahre alt, schwarze gegelte Haare, bekleidet mit einer weißen Hose mit blauen Applikationen und einer schwarzen Bomberjacke, schlanke Statur, leicht dunkler Teint.

Von zwei der drei gesuchten Männer liegen Phantombilder vor. Quelle: r

2. Täter: etwa 160 bis 165 Zentimeter groß, etwa 17 Jahre, dunkle lockige Haare, bekleidet mit einem roten Pulli bzw. einer roten Jacke, schmale Statur, leicht dunkler Teint.

3. Täter: etwa 160 bis 165 Zentimeter groß, schwarze zur Seite gegelte Haare, bekleidet mit einem weißen Pullover und einer schwarzen Steppweste, schmale Statur, leicht dunkler Teint.

Von zwei der drei gesuchten Männer liegen Phantombilder vor. Quelle: r

Wer die abgebildeten Männer kennt oder sachdienliche Hinweise zu ihrer Identität geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0551/4912115 bei der Polizei in Göttingen zu melden. Weiterhin ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls, insbesondere nach einer jungen Frau mit blonden Haaren, welche sich auf Höhe des Stadtstiegs von den drei jungen Männern verabschiedet haben soll.

Lesen Sie auch:

Von tc/r